Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Nov
11

Fitness für Auszubildende

Motivationsprogramme für einen hochkarätigen Firmennachwuchs

Fitness für Auszubildende

Fitnessprogramm für Auszubildende bei IMplan21

Die Stimmung ist bei vielen Auszubildenden im Keller. Unattraktive Taetigkeiten, Ausbildung am Ziel vorbei und fehlende Perspektiven: Die Liste der Beschwerden von Auszubildenden ist lang, ihre Motivation gering. Auch zum Aerger der ausbildenden Firmen. Neue „Fitnessprogramme“ für Auszubildende geben jetzt den Startschuss für neue Wege bei der Ausbildung – zum Nutzen der Auszubildenden wie der Betriebe.

Vor allem wenn Auszubildende eine echte Perspektive auf eine anspruchsvolle Position im Unternehmen haben, steigt ihr Sportsgeist. „Berufliche Zusatzprogramme, die spezialisieren und die eigenen Kenntnisse und Faehigkeiten ergaenzen und so die Aussicht auf einen spaeteren Führungsposten verbessern, helfen ihnen dabei enorm,“ versichert Irena Staudenmaier, Mitinhaberin des Planungsbüros IMplan21. Dieses hat sich zum Ziel gesetzt, bei Auszubildenden wie bei den ausbildenden Betrieben für mehr Bewegung zu sorgen und den Ball ins Rollen zu bringen.

IMplan21 vermittelt in speziellen Trainings Inhalte, die nicht in der Ausbildungsordnung vorgeschrieben sind, wie zum Beispiel Disziplinen wie Kommunikationstraining, Zeitmanagement oder Mitarbeiterfuehrung. Auszubildende machen dabei wertvolle Selbst- und Teamerfahrungen, lernen zu reflektieren und Verantwortung zu uebernehmen. Sie erkennen, was in ihnen steckt und wie sie ihr Potenzial voll ausschoepfen koennen.

„Gerade die Schluesselqualifikationen, die wir den Auszubildenden vermitteln, verschaffen ihnen ganz neue Perspektiven. Und gleichzeitig koennen sich die ausbildenden Betriebe einen hochkaraetigen Nachwuchs heranziehen. Vor dem Hintergrund des Fachkraeftemangels und der demografischen Entwicklung ist das besonders wichtig,“ so Staudenmaier.

Ihr Buero fertigt zunächst eine genaue Bedarfsanalyse für das Training in den jeweiligen Betrieben an. Auf dieser Basis wird das individuelle „Fitnessprogramm“ erstellt und durchgefuehrt. Nach erfolgtem Trainingsprogramm erlaubt eine detaillierte Erfolgskontrolle eine kontinuierliche Verbesserung der Leistungen.

Der einzelne Auszubildende wird so von Anfang an fester Bestandteil des Unternehmensteams und dieses selbst zum Lernenden – eine motivierende Verzahnung für Teamplayer!

Planungsbüro für Dienstleistung, Betriebliche Interventionsprogramme zur Bewegungs-
förderung & Wissensmanagement- Schulungen, Trainings und Vorträge.

Kontakt
IMplan21
Irena Staudenmaier
Neithardtstraße 18
89073 Ulm
0731-14395903
info@implan21.de
http://www.implan21.de

Pressekontakt:
kommunikation hoch drei.de
Ursula Paulick
Breisacher Str. 7
81667 München
089 20325279
paulick@kommunikation-hoch-drei.de
http://www.kommunikation-hoch-drei.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»