Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Mai
23

Feengrotten als außerschulischer Lernort

Aktive Zusammenarbeit mit dem Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien

Feengrotten als außerschulischer Lernort

Mineralzoom im Mitmach-Museum Grottoneum

„Schulklassen sind eine wichtige Zielgruppe für die Erlebniswelt Saalfelder Feengrotten“, so die Geschäftsführerin der Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH, Yvonne Wagner.

Um das Angebot für Lehrer und Schüler noch attraktiver zu gestalten und spannende Möglichkeiten für den Unterricht außerhalb der Klassenräume anzubieten, werden gemeinsam mit der Autorengruppe des Thüringer Schulportals unterrichtsspezifische Materialien für die Feengrotten, das Feenweltchen und das Grottoneum erarbeitet. Auf diese Weise entstanden bereits in der Vergangenheit eine Grottoneums-Rallye für die Schüler ab der 5. Klasse und eine QR-Code-Rallye durch den Feengrottenpark.

Vergangene Woche besuchten Lehrer verschiedener Thüringer Schularten die Erlebniswelt Feengrotten, um das Lehrmaterial zu erweitern. So wurden beispielsweise Arbeitsblätter zu dem Thema Tropfsteine, eine Grottoneums-Rallye für Grundschüler und verschiedene Aufgabenstellungen für das Feenweltchen entwickelt. Dabei wurden sowohl die naturwissenschaftlichen Fächer, als auch die Bildenden Künste und der Deutschunterricht berücksichtigt.

Im Kurs Medienkunde bietet sich die Möglichkeit mit Hilfe einer Trickbox, Legetrickfilme zu erstellen. Hierfür wurde der Lernort Trickfilme mit Fee Rosalie und Drache Tatsu entwickelt. Die verfilmte Geschichte ist Basis der Kooperation zwischen den Feengrotten und der Leuchtenburg. Gemeinsam haben die Mitarbeiter beider Einrichtungen mit Unterstützung der Lehrer einen Legetrickfilm zur Kennlerngeschichte beider Figuren gestaltet. Beide Ausflugsziele sind die ersten Institutionen, die gemeinsam Material für einen Lernort erarbeiten. Im Thüringer Schulportal werden die Figuren von Rosalie und Tatsu sowie Bildmaterial der Leuchtenburg und der Feengrotten bereitgestellt, um weitere Geschichten über die Leitfiguren zu erarbeiten.

Die Aufgabenstellungen und die Lösungen können von Lehrern auf der Seite des Thüringer Schulportals unter www.schulportal-thueringen.de in der Mediothek unter dem Stichwort „Feengrotten“ heruntergeladen und für den Unterricht bzw. für den Besuch der Erlebniswelt genutzt werden.

Die Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH ist eines der größten Tourismusunternehmen in Thüringen und vermarktet das Ausflugsziel Feengrotten, den Erlebnispark Feenweltchen sowie zahlreiche Zusatzangebote, wie zum Beispiel untertägige Hochzeiten, Inhalationskuren, Gruppenreisen u.v.m.

Kontakt:
Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH
Astrid Apel
Feengrottenweg 2
07318 Saalfeld
03671550410
presse@feengrotten.de
http://www.feengrotten.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»