Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Aug
20

Fahrsimulation: Virtual Reality im Master-Studium Mechatronik

Hochschulcampus Tuttlingen macht Studierende fit für eine Karriere in der Automobilbranche

Fahrsimulation: Virtual Reality im Master-Studium Mechatronik

Die Studenten Jens Renner und Rene Ernst bauten im zweiten Semester ihres Master-Studiums Mechatronische Systeme einen Fahrsimulator mit Entwicklungsumgebung auf. Damit führen die angehenden Ingenieure des Hochschulcampus Tuttlingen Fahrversuche durch und simulieren Szenarien realitätsnah.

Fahrerassistenzsysteme sind bereits jetzt zahlreich auf dem Markt. Die Automobilbranche setzt jedoch zunehmend auf die Hochautomatisierung von Fahrzeugen. Die Vision: Computer steuern künftig Autos, Busse oder Traktoren über vernetzte Sensoren. Der Autopilot ersetzt dabei den Fahrer. Der Trend geht also hin zum „autonomen Fahren“. Der Hochschulcampus Tuttlingen macht die Studierenden des Master-Programms Mechatronische Systeme deshalb fit für die Anforderungen der Automobilbranche. Angehende Ingenieure erlernen in Projekten den Umgang mit Entwicklungsumgebungen und Simulationsanwendungen. Denn damit erproben und entwickeln Automobilhersteller, wie Daimler, Audi, VW oder BMW Protoypen bis hin zum fertigen System. Dazu gehören beispielsweise „Vires Virtual Test Drive“ oder „Linux“. Mit diesem Wissen ebnet die Hochschule seinen Studierenden den Weg als Entwicklungsingenieur/-in in den Automotive-Sektor.

Jens Renner und Rene Ernst erhielten bei ihrem Projekt Unterstützung seitens der Daimler AG/Stuttgart und der Vires Simulationstechnologie GmbH/Bad Aibling. Koordinator war Robin Laqua (Student Mechatronische Systeme), Betreuer seitens des Hochschulcampus Tuttlingen Professor Dr.-Ing. Martin Heine (Dekan).

Seit 2014 bietet der dritte Standort der Hochschule Furtwangen das Master-Studium in Mechatronik an. Der Studiengang bildet Ingenieure für eine Karriere in der Forschung und Entwicklung in den Branchen Maschinenbau, Elektrotechnik, Medizintechnik oder Automotive aus.

www.hfu-campus-tuttlingen.de/studiengaenge/mechatronik-master

Seit Oktober 2009 ist Tuttlingen Hochschulstadt mit Vorbildfunktion. Gemeinsam mit der Industrie, der Stadt und dem Landkreis Tuttlingen, der Hochschule Furtwangen (HFU) und dem Land Baden-Württemberg entstand hier ein neuer, einzigartiger Hochschulstandort mit Modellcharakter. Basierend auf dem Konzept der Public Private Partnership (PPP) stellt der Hochschulcampus Tuttlingen eine Neuerung in der deutschen Hochschullandschaft dar.

Kontakt
Hochschulcampus Tuttlingen der Hochschule Furtwangen
Petra Riesemann
Kronenstraße 16
78532 Tuttlingen
+49.7461.1502-6310
petra.riesemann@hs-furtwangen.de
http://www.hfu-campus-tuttlingen.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»