Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Mai
23

Fabula Games: Warum immer mehr Unternehmen ihre Mitarbeiter zum Spielen ermutigen

Fabula Games: Warum immer mehr Unternehmen ihre Mitarbeiter zum Spielen ermutigen

Fabula Games – Spezialist für Gamification und Serious Games

Spielen während der Arbeitszeit? Für viele Unternehmen klingt das wie ein Abmahnungsgrund. Doch auch hierzulande setzt sich mehr und mehr die Erkenntnis durch, dass nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene am besten und nachhaltigsten spielend lernen. Nicht umsonst nutzen führende Unternehmen zunehmend sogenannte Serious Games in der Personalentwicklung. Mit Fabula Games widmet sich nun ein Partner-Unternehmen der Firma Fabula Film dieser zukunftsweisenden Art des Lernens.

Viele dürften von früher noch die sogenannte „Boss-Taste“ bei Computerspielen kennen, meist „ESC“. Wenn die Spieler diese Taste drückten, wurde das Spiel unterbrochen und eine PowerPoint-Folie oder ein Excel-Sheet simuliert; für den Fall, dass der Chef ins Büro kam. Doch mit dieser ablenkenden Form des Spielens haben Serious Games nichts zu tun – obwohl sie genauso viel Spaß machen können.

Berufliche und unternehmerische Ziele leichter erreichen

Serious Games verfolgen ernsthafte Anliegen: Sie unterstützen Mitarbeiter dabei, ihre Ziele zu erreichen, sich mit wichtigen Firmeninhalten auseinanderzusetzen und Neues zu lernen. Kurz: Sie helfen, persönliche und unternehmerische Entwicklungsprozesse effektiv voranzutreiben. Daher sind sie auch für nahezu alle Unternehmensbereiche und -ebenen von großer Bedeutung. Didaktisch betrachtet zählen Serious Games zur Kategorie des „Game-based Learnings“, ein Begriff, der seit rund zehn Jahren zunehmend an Bedeutung gewinnt und diverse Formen spielerischen Lernens in sich vereint.

Alle Mitarbeiter und alle Hierarchieebenen

Operativ verantwortlicher Geschäftsführer der 2017 gegründeten Fabula Games GmbH ist Tomislav Bodrozic. Der 42-jährige Diplom-Psychologe verfügt nicht nur über viel wissenschaftliches Fachwissen, sondern auch über umfassende Erfahrung aus Gamification-Projekten, die in den vergangenen Jahren unter dem Dach der Agentur Fabula Film realisiert worden sind. Beide Firmen haben ihren Sitz in Schwelm (NRW) und kooperieren eng miteinander. Auch weil audio-visuelle und szenische Inhalte für viele Serious Games unerlässlich sind, um realistische und nachvollziehbare Szenarien zu gestalten.

„Unser erstes Serious Game haben wir für die Daimler AG entwickelt. Die größte Herausforderung war, dass das Spiel für alle Mitarbeiter auf allen Hierarchieebenen spannend und lehrreich zugleich sein sollte – weltweit. Das war nicht einfach, insbesondere im Hinblick auf die vielen kulturellen Unterschiede“, berichtet Tomislav Bodrozic. Am Ende hatte das interdisziplinäre Team ein völlig neuartiges Spiel entwickelt, das Elemente aus Simulations-, Adventure- und Strategiespielen kombiniert – mit durchschlagendem Erfolg. Hatten Teile der Mitarbeiter das Serious Game anfangs noch belächelt, waren am Ende alle überzeugt davon, dass es ihnen viel für ihre tägliche Arbeit gebracht hat – obwohl es sich aufgrund der Leichtigkeit nicht wie sonst übliches Lernen angefühlt hat.

Serious Games werden betriebliches Lernen grundlegend verändern

Auch Firmen wie die Bayer AG, die Deb Group oder die Lucas-Nülle GmbH haben bereits innovative Serious Games vom Team um Tomislav Bodrozic entwickeln lassen. Die neue Fabula Games GmbH widmet sich nun ausschließlich der Konzeption, Entwicklung, Gestaltung und Implementierung von lernwirksamen Serious Games für Unternehmen. „Die Fokussierung auf die Entwicklung von Serious Games ermöglicht eine schnellere und effizientere Umsetzung der Projekte. Zudem ist eine vollständige Spezialisierung bei der Komplexität dieser Materie unerlässlich“, so Tomislav Bodrozic.

Dass Game-based Learning betriebliches Lernen und Bereiche der Personalentwicklung grundlegend verändern wird, davon ist der Diplom-Psychologe überzeugt. Auch wissenschaftliche Untersuchungen belegen die Überlegenheit von Serious Games gegenüber klassischen Lernangeboten bereits eindrucksvoll. So ergab zum Beispiel eine Studie der TU Braunschweig aus dem Jahr 2016, dass die Teilnahme an Serious Games zum einen den Lernerfolg positiv beeinflusst, zum anderen aber auch Motivation und die Zufriedenheit erhöht*.Professionell umgesetzt sorgt spielerisches Lernen aber nicht nur für nachhaltigere Kompetenz- und Skill-Entwicklung. Es bietet durch Interaktionen, die auch zwischen den Spielerinnen und Spielern stattfinden können, zudem Chancen für verbesserte Teamarbeit und eine veränderte Unternehmenskultur. In den USA wird aktuell mit einem jährlichen Wachstum des Marktes von über 16 Prozent gerechnet. Der weltweite Markt für Game-based Learning Produkte soll bis 2021 sogar um jährlich 22,4 Prozent zulegen. 2016 setzt die Branche bereits 2,6 Milliarden US-Dollar um. **

Kostenfreie Workshops zur Potenzialerkundung

Am einfachsten lässt sich das Potenzial von Serious Games anhand konkreter Beispiel bzw. beim praktischen Ausprobieren erkunden. Fabula Games bietet Unternehmen daher die Chance, die konkreten Möglichkeiten zur Gamification im Rahmen eines kostenfreien Workshops kennenzulernen. Interessenten können einfach per E-Mail an info@fabula-games.de oder unter 02336 819517-9 einen Termin vereinbaren.

Quellen

* https://goo.gl/MczzHq

** https://goo.gl/gJwtWl

Über die Fabula Games GmbH

Fabula Games ist auf die Konzeption, Entwicklung, Gestaltung und Implementierung von kreativen Serious Games für Unternehmen spezialisiert. Dafür unterhält das Unternehmen ein interdisziplinäres Team, in dem unter anderem Psychologen, Spiele-Entwickler, Designer, Geisteswissenschaftler und Filmemacher mitwirken. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Schwelm. Geleitet wird Fabula Games von den Geschäftsführern Tomislav Bodrozic und Lars Faust.

Kontakt
Fabula Games GmbH
Tomislav Bodrozic
Schulstraße 11
58332 Schwelm
+49 2336 819517–9
info@fabula-games.de
https://fabula-games.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»