Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Apr
12

Extra-Punkte für Freundlichkeit

Auszubildende des Hotel Berlin, Berlin bei Berliner Jugendmeisterschaften der DeHoGa erfolgreich
Extra-Punkte für Freundlichkeit

Berlin, 12. 04.2011. Lässt sich Freundlichkeit objektiv messen? Wohl eher nicht. Doch bei den Berliner Jugendmeisterschaften der DeHoGa, Deutscher Hotel- und Gaststättenverband, spielte neben dem fachlichen Können auch dieser Punkt eine Rolle. Und hier konnte Stephanie Witt – angehende Hotelfachfrau aus dem Hotel Berlin, Berlin – beim Finale am Sonntag, den 10.04., durch versierte Vielseitigkeit überzeugen und mit ihrer sympathischen Freundlichkeit Extra-Punkte sammeln: Die 21-Jährige aus dem dritten Lehrjahr bewies im Wettbewerb, was sie in ihrem Hotel im Umgang mit dem Gast bereits gelernt hat. Stephanie Witt, schon zum zweiten Mal bei der Berliner Jugendmeisterschaft dabei, kam auf einen beachtlichen vierten Platz. „Natürlich hätte ich gern auf dem Treppchen gestanden, aber ich habe mein persönliches Ziel schon erreicht, indem ich unter die besten Acht gekommen bin“, sagt Stephanie Witt zufrieden.

Gemeinsam mit sieben Auszubildenden aus verschiedenen Hotels der Hauptstadt hatte sie sich für den Endausscheid qualifiziert, nachdem sie die theoretische Prüfung erfolgreich gemeistert hatte. An die 150 Fragen aus allen Bereichen der Hotellerie waren zu beantworten.
Beim Finale des DeHoGa-Wettbewerbs am Sonntag standen die praktischen Fähigkeiten der Auszubildenden auf dem Prüfstand. Als angehende Hotelfachfrau musste Stephanie Witt ein ansprechendes Menü erstellen, einen Tisch nach allen Regeln der Kunst eindecken und selbstverständlich abschließend das professionelle Servieren demonstrieren. Im zweiten Teil standen weitere Fachdisziplinen, wie die persönliche Gastbetreuung an der Rezeption, das Führen eines Verkaufsgesprächs sowie das Housekeeping auf dem Prüfungsplan.
„Alles in allem Aufgaben, mit denen ich täglich im Hotel zu tun habe, eben eine vielseitige Arbeit“, sagt sie. Gerade diese Vielseitigkeit war für Stephanie Witt der Grund, warum sie sich für diese Ausbildung entschieden hat. „Auf das Hotel Berlin, Berlin bin ich eher zufällig über die Homepage aufmerksam geworden. Wirklich überzeugt haben mich dann das Ambiente und die Einzigartigkeit des Hauses. Hier wollte ich unbedingt lernen!“

Stephanie Witt ist eine von 60 Auszubildenden im Hotel Berlin, Berlin. Fünf verschiedene Berufe kann man hier – in einem der größten Hotels Berlins – erlernen. Das renommierte Haus am Lützowplatz legt bei der Ausbildungsgestaltung großen Wert darauf, dass die Nachwuchsarbeit über die reine fachliche Schulung hinausgeht. Das Hotel Berlin, Berlin agiert als „House of Talents“. „Uns liegt daran, die Talente in den eigenen Reihen zu entdecken und auch zu fördern. Auch deshalb motivieren wir unsere Auszubildenden, sich der Herausforderung im Wettbewerb zu stellen und unterstützen sie gern bei der Teilnahme“, erläutert Managing Director, Cornelia Kausch, dieses besondere Konzept der Mitarbeiterförderung.

Für Stephanie Witt ist der Wettbewerb ein weiterer Schritt in ihrer noch jungen Hotellerie-Karriere. Nach der Ausbildung möchte sie gerne an der Rezeption arbeiten – am liebsten natürlich im Hotel Berlin, Berlin. „Das ist der optimale Ort für den Gästekontakt. Hier liegen Spaß und Stress nahe beieinander, das brauche ich.“

Hotel Berlin, Berlin – ein echter Berliner, mitten in Berlin!
Unser Haus verkörpert die gekonnte und vollendete Mischung aus Klassik und Moderne, aus Beständigkeit und Bewegung, aus Tradition und Zukunft. Gediegene Architektur vereint sich mit einem modernen Ambiente, mit inspirierten Designs und immer wieder frischen Ideen. Hier sind Sie am Puls der Metropole und spüren die Hauptstadt in vielen ihrer besten Facetten – von schick und elegant bis schräg und schrill.
Unseren Gästen bieten wir 701 Zimmer in sechs Kategorien an.
Für kleine oder große Meetings, Tagungen, Kongresse und viele andere Veranstaltungen stehen im Conference & Event Bereich über 2.000 m² Gesamtfläche zur Verfügung – mit 22 Veranstaltungsräumen von 20 bis 540 m² und für über 500 Teilnehmer im größten Raum – und ebenso vielfältigen Möglichkeiten für Ausstellungen und Präsentationen.

Hotel Berlin, Berlin
Anne Bubner
Lützowplatz 17
10785 Berlin
a.bubner@hotel-berlin.de
03026052907
http://www.hotel-berlin.de/presse-media.html

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen