Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Okt
15

Erste-Hilfe-Kurse für den Führerschein bei Praevencio

Anerkannter Lehrgang für alle Führerscheinklassen

Im Ernstfall das Richtige tun – nicht nur für Fahrschüler vermittelt ein Erste-Hilfe-Kurs nötige Fachkenntnisse und Fertigkeiten, um bei einem medizinischen Notfall die richtigen Schritte einzuleiten. Das Institut Praevencio hat sich seit 2005 auf die Bereiche Notfallmanagement und Pflege spezialisiert. In staatlich anerkannten Erste-Hilfe-Kursen wird neben den früher als „lebensrettende Sofortmaßnahmen“ bezeichneten Übungen auch der Umgang mit sogenannten „Laiendefibrillatoren“ geschult.

Erste Hilfe für den Ernstfall

Um in Deutschland eine Führerscheinausbildung abschließen zu können – egal für welche Fahrzeugklasse – ist ein zertifizierter Erste-Hilfe-Kurs verbindlich. Zudem ist jeder Bürger per Gesetz dazu verpflichtet, an einer Unfallstelle Soforthilfemaßnahmen auszuführen. Gerade im Straßenverkehr ereignen sich jährlich eine Vielzahl von Unfällen, bei denen die richtigen Handgriffe Leben retten können. Als staatlich und berufsgenossenschaftlich anerkannter Anbieter von Erste-Hilfe- und Notfallmanagement-Kursen ist Praevencio an insgesamt 12 Standorten vertreten. Darüber hinaus können Interessenten die Kurse auch als sogenannte Inhouse-Schulungen in den eigenen Räumlichkeiten buchen.

Von der Frühdefibrillation bis zum biometrischen Passbild

Bereits vor der gesetzlichen Verpflichtung hat der anerkannte Dienstleister für Notfallmanagement in seinen neunstündigen Lehrgängen Übungen zum Umgang mit Frühdefibrillatoren integriert. Die Geräte befinden sich an öffentlich erreichbaren Orten und können im Ernstfall Soforthilfe bei Herzkammerflimmern leisten. An den Standorten von Praevencio, die sich vorwiegend im Rheinland rund um Köln befinden, können Fahrschüler einen Erste-Hilfe-Kurs absolvieren, der den Vorgaben der Fahrerlaubnisverordnung (FEV) für alle Führerscheinklassen entspricht. Die Kurse finden in regelmäßigen Abständen – auch innerhalb der Ferienzeit – statt und können ohne Anmeldung wahrgenommen werden. Im Preis inbegriffen sind neben praktischen Übungen zur Hilfeleistung im Notfall auch ein amtlicher Sehtest und die Anfertigung biometrischer Passbilder, die Fahrschüler für ihre Prüfung benötigen.

Nähere Informationen zum Kursangebot von Praevencio erhalten Interessenten wie Fahrschüler oder betriebliche Ersthelfer auf der Website des Anbieters.

Weitere Informationen erhalten Interessenten bei der Praevencio GmbH, Siegburg, +49 (0) 2241 / 26153-00, http://www.praevencio.de.

Die Praevencio GmbH mit Hauptsitz in Siegburg bei Köln hat sich als Dienstleister auf die Bereiche Notfallmanagement und Pflege spezialisiert. Das Weiter- und Fortbildungsangebot reicht hierbei von gesetzlich anerkannten Erste-Hilfe-Kursen über Brandschutztrainings und Notfalltrainings für Arztpraxen bis zu Ausbildungen für Pflegehelfer und anderen Fortbildungen aus dem Pflegebereich. Die deutschlandweit angebotenen Kurse können zum größten Teil auch als Inhouse-Veranstaltungen gebucht werden.

Kontakt
Praevencio GmbH
Jens Schönthaler-Over
Mahrstr. 4
53721 Siegburg
+49 (0) 2241 / 26153-00
+49 (0) 2241 / 26153-10
office@praevencio.de
http://www.praevencio.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»