Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Nov
25

Emergency Response Training bei ma-co

Firmenschulung des Notfall-Personals auf Offshore Plattformen

Emergency Response Training bei ma-co

Das ma-co in Hamburg bildet Notfall-Personal für Offshore-Plattformen aus

Um Emergency Response Teams auf Offshore-Plattformen bestmöglich auf ihre Aufgabe vorzubereiten, bietet das ma-co maritime competenzcentrum in Hamburg ein Emergency Response Training an.

Inhaltlich wird nicht nur das Wissen zum Kennen und Einhalten von Sicherheitsrichtlinien vermittelt, sondern auch Know-how, um im Fall einer Katastrophe die Einsatzorte der Hilfskräfte zu erkunden und die Zusammenarbeit mit bereits aktiven Helfern zu koordinieren.

Die Schulung ist modular aufgebaut und dauert insgesamt 20 Tage. Während es im Modul 1 um die Themen Bereitschaftsboot, Freifallboot und Brandbekämpfung behandelt, wird im Modul 2 auf die Rettung aus engen Räumen und aus großen Höhen eingegangen. Ferner wird der Umgang mit PSA und medizinischer Erstversorgung trainiert.

Die Weiterbildung Emergency Response Training wird von erfahrenen Trainern sehr praxisnah auf dem Ausbildungsgelände und in den Seminarräumen von ma-co durchgeführt.

Eine detaillierte Seminarbeschreibung ist auf http://ma-co.de/seminare/offshore veröffentlicht.

Auskünfte zu den Kursinhalten und Arbeitsmaterialien sowie möglichen Terminen gibt gerne Frau Franziska Fischer unter Telefon: (040) 75 60 82-653, E-Mail: franziska.fischer@ma-co.de. Sie ist Ansprechpartnerin für alle Seminare im Bereich Seeschifffahrt, Offshore und Safety.

Die ma-co maritimes competenzcentrum GmbH ist der norddeutsche Bildungsträger für die Bereiche Transport-, Umschlag-, Lagerlogistik und Seeschifffahrt. Gegründet durch den Zusammenschluss der Hafenfachschule im Lande Bremen, des Fortbildungszentrums Hafen Hamburg und des überbetrieblichen Bereichs der HHLA-Fachschule.

Die Gesellschafterversammlung von ma-co ist mit je drei Arbeitgeber- und drei Arbeitnehmervertretern paritätisch besetzt: Der Zentralverband der deutschen Seehafenbetriebe, der Unternehmensverband Hafen Hamburg e.V., der Unternehmensverband Bremische Häfen e.V., ver.di Bundesverwaltung Berlin Fachbereich Verkehr, ver.di Landesvertretung Niedersachsen/Bremen Fachbereich Häfen und ver.di Landesvertretung Hamburg Fachbereich Häfen.

ma-co verfügt über eine Zertifizierung unserer Bildungsleistung nach DIN ISO EN 9001. Des weiteren ist ma-co sowohl als Bildungsträger als auch in den verschiedenen Ausbildungslehrgängen gemäß AZAV (Anerkennungs- und Zulassungsverordnung für Weiterbildung gemäß den Vorgaben der Bundesagentur für Arbeit und der Jobcenter) zertifiziert.

Zusammen mit den ansässigen Logistik-Betrieben in Hamburg, Bremen, Bremerhaven und Wilhelmshaven und den Arbeitsagenturen/ den Jobcentern, qualifiziert ma-co Teilnehmer direkt in den Job. Das ma-co ist der einzige Weiterbildungsanbieter, der durch das seit Jahren praktizierte Tagesgeschäft in der Lage ist, seine Weiterbildung mit der Flexibilität anzubieten, die von den Hafen- und Logistikdienstleistern gefordert wird.

ma-co engagiert sich permanent in lokalen und überregionalen Netzwerken zur strategischen und politischen Weiterentwicklung der Aus- und Weiterbildung (z. B. Innovationskreis Aus- und Weiterbildung via Bremen, ARGE Reißverschluss, Arbeitskreis Qualifizierung und Personal Logistikinitiative Hamburg, Hochschule Bremerhaven.

Firmenkontakt
ma-co maritimes competenzcentrum GmbH
Gerrit Küther
Köhlbranddeich 30
20457 Hamburg
040 756082-0
info@ma-co.de
http://www.ma-co.de

Pressekontakt
Der Internet-Redakteur
Thomas Noll
Bieneller Str. 2
36145 Hofbieber
06657-2399960
info@ma-co.de
http://www.der-internet-redakteur.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen