Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Jan
22

Einsteiger, Fortgeschritten, Profi – Seminare für jedes Niveau

Einsteiger, Fortgeschritten, Profi - Seminare für jedes Niveau

Bergmann Lady fashion

„Wer aufhört, besser zu sein, hat aufgehört, gut zu sein.“ Dieses Zitat von Philip Rosenthal, deutscher Industrieller und Politiker ( Sept. 2001) fasst mit einem Satz Leitidee und Philosophie der von Bergmann angebotenen Seminare im Bereich Zweithaar zusammen. Für 2014 hat das Unternehmen sein Angebotsportfolio überarbeitet, es findet eine deutlich stärkere Differenzierung der Lehrinhalte bei Einsteigern und Fortgeschrittenen statt, darüber hinaus werden auf Anfrage individuelle Seminare sowie Salon-Coachings angeboten.

Wer kennt ihn nicht, den Spruch: „Der kann auch einem Eskimo einen Kühlschrank verkaufen!“ Ob der Eskimo mit seinem Kühlschrank aber langfristig auch glücklich ist, dazu liegen keine Informationen vor. „Ein glücklicher Eskimo sollte aber das Ziel des Verkäufers sein. Denn nur dann kommt der Eskimo wieder und empfiehlt ihn auch weiter. Wir haben uns bei der Konzeption unserer Seminare intensiv damit auseinandergesetzt und einen Mix aus Theorie, praktischen Übungen, betriebswirtschaftlichen Aspekten und Verkaufstraining entwickelt, der auf Qualität setzt und die Teilnehmer so schult, dass sie aus „ihrem Eskimo“ einen zufriedenen Kunden machen“, fasst Faik Ünüvar, Mitglied der Geschäftsleitung Bergmann, das Bergmann-Seminarangebot 2014 zusammen. Für sämtliche Zweithaar-Produkte aus dem Hause Bergmann werden Seminare angeboten, die sich entweder auf Einsteiger oder Fortgeschrittene spezialisiert haben. Darüber hinaus werden zu den wichtigsten Befestigungsmethoden Intensiv-Seminare angeboten, die man auch als „Kür für Profis“, bezeichnen könnte. Das Besondere an den Bergmann-Seminaren neben dem kontinuierlich hohen Qualitätsstandard ist die Art und Weise, wie den Teilnehmern das Wissen vermittelt wird. Eine typische „Lehrer-Schüler“-Situation wird man hier nicht erleben, hier wird gemeinsam gearbeitet. „Wir setzen bei allen Seminaren auf den Austausch und Dialog mit den Teilnehmern. Das erzeugt nicht nur Lebendigkeit und eine fast schon spielerische Atmosphäre, es hat sich auch gezeigt, dass so Erlerntes viel leichter verankert werden kann. Ziel ist es, dass unsere Teilnehmer mit Selbstvertrauen und entsprechender Fingerfertigkeit das Seminar verlassen und das Erlernte sofort am Kunden anwenden können“, erklärt Faik Ünüvar.
Alle Seminare finden am Firmensitz in Laupheim statt, im Preis sind das jeweilige Trainingsmedium sowie entsprechende Arbeitsunterlagen enthalten. Bei Buchung des Einsteigerseminars zusammenmit dem Seminar für Fortgeschrittene reduziert sich der Preis. Für alle Einsteiger-Seminare gilt als Voraussetzung mindestens eine abgeschlossene Friseurausbildung, die Seminare für Fortgeschrittene erfordern entweder die Teilnahme am Einsteiger-Seminar oder aber mehrere Jahre Erfahrung – je nach Seminar – im Perücken- oder Zweithaargeschäft.

Seminarübersicht 2014 – die hier dargestellten Inhalte bilden nur einen Ausschnitt des Programms ab.

Perücken-Seminar (Einsteiger) „Einstieg und Festigung“
Inhalte des Seminars sind Informationen zu Zielgruppen und Produkten, Beratungs- und Marketingtraining, sowie Informationen zu den Krankenkassen und Abrechnungsmodalitäten und das praktische Arbeiten.
Termine: 09./10. Februar 2014 und 07./08.September 2014.

Perücken-Seminar (Fortgeschrittene): „Advanced“
Inhaltlich baut dieses Seminar auf dem Einsteiger-Seminar auf, vertieft das Wissen bei den Zielgruppen vor allem im Bereich der Alopcia-Areata Patienten und anderen Langzeitträgern. Bei den Produkten setzen sich die Teilnehmer intensiv mit Sonderanfertigungen, Echthaar, Betex und KS auseinander. Weitere Bestandteile sind das praktische Arbeiten, Hilfsmittel und Marketing.
Termine: 27./28. April 2014 und 09./10.November 2014.

hair for life-Seminar (Einsteiger): „Bonding“
Im Basis-Seminar für Haarersatz für Männer lernt der Teilnehmer seinen Kunden kennen, die unterschiedlichen Haarsorten, Eigenschaften der Haartechniken und deren Einsatzmöglichkeiten sowie entsprechende Schnitttechniken. Weiter wird das Umformen und sichere Befestigen je nach Einsatzbereich trainiert wie auch die relevanten Fragen des Service und der Pflege erklärt. Den Abschluss bildet der Baustein der Auftragserstellung.
Termine: 23./24. Februar 2014 und 07./08.September 2014.

hair for life-Seminar (Fortgeschrittene): „Bonding“
Aufbauend auf den Basisinformationen im Bereich Haarersatz für Männer werden hier intensiv vertiefende Spezialinformationen vermittelt. Zusätzlich zu den inhaltlich erweiterten Bausteinen des Basisseminars gehören jetzt auch das Färben dazu, die Serviceoptimierung und rechtlichen Grundlagen. Wichtiger Programmpunkt ist der Erfahrungsaustausch hinsichtlich möglicher Fehler sowie die professionelle Anleitung, diese zu beheben und zu vermeiden.
Termine: 26./27. Oktober 2014.

Integrationen-Seminar (Einsteiger): „Haarverdichtung am Oberkopf“
Das Seminar vermittelt Basisinformationen für Haarersatz bei Frauen wie die Einführung in das System, Informationen zu Produkten und Werkzeugen sowie relevanten Zielgruppen und erforderlicher Geschäftsausstattung. Der Teilnehmer erhält einen Überblick über Haarsorten, Basisschnitt und Effliage, die unterschiedlichen Befestigungsmethoden, das reinigen und Aufarbeiten der Haartechnik sowie die korrekte Pflege. Abgeschlossen wird das Seminar mit dem Schreiben des Auftrags.
Termine: 09./10. März 2014.

Integrationen-Seminar (Fortgeschrittene): „Haarverdichtung am Oberkopf“
Das Spezialseminar für Haarersatz für Frauen wiederholt zunächst kurz die Inhalte des Basisseminars und setzt dann auf intensive Vertiefung des Wissens in allen Bausteinen. Neu hinzu kommt der Bereich der Sonderanfertigung, des Creativhaarschnitts und im Rahmen der möglichen Befestigungen die Thematisierung möglicher Fehler, deren Vermeidung und Behebung aber auch der Umgang mit möglichen Problemen wie Zugtrauma oder allergischen Reaktionen.
Termine: 12./13. Oktober 2014.

Bei den folgenden Intensiv-Seminaren geht es vor allem darum, neue Tricks, Tipps und Kniffe zu vermitteln, denn auch „ein alter Hase“ ist nicht unfehlbar. Erfahrungen zeigen, dass sich Im Laufe der Jahre der ein oder andere Handgriff einschleichen kann, der das Arbeiten erschwert. Auch entwickeln sich Befestigungstechniken, die Informationen dazu sind in der Regel aber nur in Seminaren erlernbar.

Weaving-Seminar (Fortgeschrittene): „Weaving-Intensiv“
Termine: 31. März 2014.

Micropoint-Seminar (Fortgeschrittene): „Micropoint-Intensiv“
Termine: 30. Juni 2014.

Bonding-Seminar (Fortgeschrittene): „Bonding-Intensiv“
Termine: 24. November 2014.

Weitere Informationen und Anmeldung zu den Seminaren erhalten Interessierte bei Mona Jocham, Bergmann. Telefon: 07392 70940 oder Mail: jocham@bergmann.de

Bergmann ist seit mehr als 130 Jahren im Bereich Zweithaar tätig. Neben Haarersatz jeglicher Art hat Bergmann weitere erfolgreiche Standbeine in den Segmenten Trainingsmedien und Aus- und Weiterbildung.

Kontakt
Bergmann GmbH & Co. KG
Andrea Brugger
Bergmannstraße
88471 Laupheim
07392 70940
kontakt@bergmann.de
http://www.bergmann.de

Pressekontakt:
PR
Anja Sziele
Infanteriestr. 11a Haus B2
80797 München
089 2030 0326-1
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»