Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Mrz
27

Eine besondere Herausforderung: Berufsbegleitend studieren

An der Universität Rostock per Fernstudium berufsbegleitend den Master „Umweltschutz“ erwerben.
Eine besondere Herausforderung: Berufsbegleitend studieren
Karriereplattform für Zeitsoldaten der Bundeswehr

Die Universität Rostock bietet jährlich bis zu 350 Studenten die Möglichkeit, über ein berufsbegleitendes Studium einen international anerkannten Masterabschluss zu erwerben. Für das viersemestrige Fernstudium werden ein Hochschulabschluss sowie eine einjährige Berufspraxis vorausgesetzt. Besonders für Zeitsoldaten mit einem akademischen Abschluss bietet sich das Fernstudium der Rostocker Universität an, da sie sich nach ihrer Dienstzeit mit dem Masterabschluss zum Beispiel für den höheren Dienst als Beamter bewerben und damit einer attraktiven Laufbahn entgegensehen können. Für Soldaten, die einen tieferen Einblick in ihr zukünftiges Tätigkeitsfeld gewinnen wollen oder die einen höherwertigen Abschluss erzielen möchten, bietet sich das Fernstudium in der Hansestadt ebenfalls an.

Die Universität Rostock hat insgesamt vier Studienfachrichtungen im Angebot: Umweltschutz, Technische Kommunikation, Medien & Bildung sowie Umwelt & Bildung. Insgesamt kümmern sich in diesen Fächern 40 Professoren und 60 wissenschaftliche Mitarbeiter um ihre Studenten. Über den Masterabschluss hinaus können an der Universität Rostock insgesamt noch 40 zertifizierte Kurse belegt werden.

Im Gespräch mit DIENSTZEITENDE erklärt Dr. Kerstin Kosche, Teamleiterin der Wissenschaftlichen Weiterbildung an der Universität Rostock, worauf es beim Fernstudium ankommt. Der technische Regierungsoberinspektor Markus Bootz hingegen, der bereits erfolgreich seinen Master of Science im Studiengang Umweltschutz abgelegt hat, schildert seine persönlichen Erfahrungen und Herausforderungen mit dem berufsbegleitenden Studium. Lesen Sie jetzt das gesamte DZE-Interview auf der Karriereplattform für Zeitsoldaten.

Unter dem Motto ‚Wissen, wie es weitergeht‘ informiert dienstzeitende.de Zeitsoldaten rund um die Uhr über Möglichkeiten der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Anbietern beruflicher Bildung und Arbeitgebern bietet das Unternehmen Zugang zur geförderten Zielgruppe der Zeitsoldaten an.

DIENSTZEITENDE
Felix Klein
Bahnhofstr. 2
86666 Burgheim
felix.klein@dienstzeitende.de
08432-9478041
http://www.dienstzeitende.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»