Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Aug
01

Dr. Thomas Goppel übernimmt Schirmherrschaft für Wissensforum Jonglieren & Lernen am 17. September in der Universität Regenburg

„Mehr Motivation und Lust am Lernen“ ist Leitthema des Informationstages für Lehrer, Wissens- und Bildungsverantwortliche zu Beginn des neuen Schuljahres

Dr. Thomas Goppel übernimmt Schirmherrschaft für Wissensforum Jonglieren & Lernen am 17. September in der Universität Regenburg

„Alles was dazu beiträgt, die Begeisterung für das Lernen zu fördern, wird von mir auf jede nur denkbare Weise unterstützt. Schließlich bin ich selbst Lehrer und von diesem Beruf bis heute fasziniert.“ Dies war die überzeugende Antwort von Dr. Thomas Goppel MdL, der die Schirmherrschaft für das Wissensforum Jonglieren & Lernen am 17.09.2011 in der Universität Regensburg gerne übernimmt.
Mehrere Studien und Praxistests belegen seit Jahren, dass Kinder und Jugendliche ausdauernder, besser, gründlicher und begeisterter lernen, wenn sie ihren Körper mit allen Sinnen dabei einsetzen können. Schöner Nebeneffekt: Das so Gelernte bleibt auch besser im Gedächtnis haften. Kurzum: Wenn Schüler bzw. Lernende in Bewegung sind, können sie am besten lernen, da beide Gehirnhälften enger zusammen arbeiten. Obwohl dieses „Wissen“ seit Jahr(zehnt)en vorhanden und immer wieder mit neuen Studien untermauert wird, scheint die Umsetzung in der Praxis unheimlich schwierig zu sein.

„An den Schulen und Hochschulen muss es uns darum gehen, die persönlichen Anlagen und Begabungen der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen breit angelegt zu fördern. Dazu müssen wir sie auch (manchmal heraus-)fordern, ihnen die Wege zu kreativem Denken aufzeigen. Neben dem Fachwissen stehen gleichrangig die Erziehung zu Leistungsfreude, Urteilskraft und Verantwortung in der Gemeinschaft. Gelingt die Gleichrangigkeit, dann wachsen Werthaltung und Freude am Miteinander.“ Dr. Thomas Goppel

Sanfte Bewegungsübungen wie das Jonglieren-Lernen und/oder andere Ballspiele können nicht nur für mehr Spaß und Motivation beim Lernen sorgen, sondern auch Lernerfolge verbessern helfen. Auch Konzentrationsprobleme, Schreib- oder Leseschwächen lassen sich sogar in Einzelfällen damit beheben. Diese und weitere spannende Themen sind Schwerpunkte beim Wissensforum Jonglieren & Lernen am 17. September 2011 in der Universität Regensburg, das neben aktuellen Erkenntnissen der Sportwissenschaft und Gehirnforschung vor allem Tipps und Anregungen für die Umsetzung in der Praxis geben wird, wie man erfolgreich das Jonglieren beim Lernen bzw. im Schulalltag einsetzen kann.

Die Teilnahmegebühr für diesen Tagesworkshop (10 Referenten und 1 Überraschungsgast) beträgt für Lehrer, Pädagogen sowie Mitarbeiter öffentlichen Bildungseinrichtungen und Verwaltungen nur 59,00 EUR – Alle anderen Berufsgruppen/Teilnehmer zahlen 89,00 EUR. In diesen Preisen sind Imbiss und Getränke enthalten.
Stephan Ehlers hatte 1998 eine Idee für ein Jonglier-Lernsystem, das absoluten Anfängern in verblüffend kurzer Zeit das Werfen und Fangen mit drei Bällen ermöglichen sollte. Gemeinsam mit seiner Frau Gabriele entwickelte er REHORULI® zum mittlerweile erfolgreichsten und meist genutzten Jonglier-Lernsystem in Deutschland. 2003 lernten beim ersten öffentlichen REHORULI®-Weltrekordversuch 54 Anfänger in 60 Minuten gleichzeitig das Jonglieren mit drei Bällen. Die aktuelle Bestmarke liegt zur Zeit bei 264 Anfängern, die in nur 30 Minuten (!) mit REHORULI® das Werfen und Fangen mit drei Bällen gelernt haben.

Video: http://www.jonglator.de/1000.wmv
PDF: http://www.jonglator.de/1000.pdf

2005 erschien die erste Ausgabe des Buches „REHORULI® – Jonglieren lernen mit Erfolgsgarantie“, das mittlerweile auch in englisch, französich, italienisch und russisch erhältlich ist. Alle 34 Wurf- und Fangübungen des Jonglier-Lernsystems REHORULI® sind außerdem im Internet unter www.jonglier-fix.de kostenfrei für jedermann abrufbar.

Darüber hinaus bieten Gabriele und Stephan Ehlers das Jonglieren-Lernen überaus erfolgreich in verschieden Eventformaten an (mit oder ohne Vortrag – mit oder ohne Moderation – für internationale Führungskräfte in englisch oder französisch – als Teamevent oder um Motivation und Begeisterung erlebbar zu machen). Zahlreiche Unternehmen von A wie adidas bis Z wie Zurich Versicherungen gehören zu den Auftraggebern. Seit 2006 bieten Gabriele und Stephan Ehlers Train-the-Trainer-Workshops 2 x im Jahr an, um ihr Wissen an andere Trainer/Weiterbildner weiterzugeben. Zur Zeit gibt es 35 zertifizierte REHORULI®-Trainer in Deutschland, Österreich, Schweiz und Niederlande.

Jonglierschule REHORULI
Stephan Ehlers
Notburgastr. 4
80639 München
089 17 11 70 36

http://www.rehoruli.info
stephan.ehlers@rehoruli.de

Pressekontakt:
FQL – Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg
Gabriele Ehlers
Notburgastr. 4
80639 München
ge@fql.de
089 17 11 70 36
http://www.fql.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»