Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Sep
23

Die Musikbranche im Wandel

Der Verband Deutscher Musikschaffender hält Mitglieder auf dem Laufenden, berät individuell und legt so den Grundstein für den Erfolg mit Musik.

Die Musikbranche im Wandel

Udo Starkens

Auch wenn der physische Verkauf von Tonträgern wie CDs immer noch den großen Hauptanteil am Musikbusiness darstelle, sei die Branche dennoch stark im Wandel, erklärt Klaus Quirini, Vorstand des Verbands Deutscher Musikschaffender (www.VDMplus.de): „Nur wer die Trends frühzeitig erkennt und die Zusammenhänge wirklich versteht, kann sicher sein, wichtige Entwicklungen nicht zu verschlafen“, betont der erfahrene Kenner der Szene.

Umstrukturierungen in der Radio- und Fernsehlandschaft sowie das sich verändernde Konsumverhalten der Musikhörer seien Prozesse mit oft langfristiger Bedeutung für alle Musikschaffenden. Besonders das Internet spiele eine große Rolle, erläutert Udo Starkens, stellvertretender Geschäftsführer des VDM: „Eigene Internetseiten und soziale Netzwerke können sich für Öffentlichkeits- und Fanarbeit eignen, und das Internet ist auch ein großer Musikmarkt.“

Eine Vielzahl von Online-Radiosendern, die Möglichkeiten, Musik per Download zu verkaufen und sich Streaming-Diensten anzuschließen, und mehr bergen für Musikschaffende viele Chancen aber auch Risiken. „Wir helfen den Musikmachern dabei, neue Entwicklungen in der Branche für sich zu nutzen, anstatt nur benutzt oder ausgenutzt zu werden“, versichert Quirini.

Durch umfassende Aufklärung zu allen aktuellen und relevanten Themen rund um das Musikbusiness und persönliche Beratung der Mitglieder, seien die VDM-Musikschaffenden immer auf dem neuesten Stand und bestens informiert, was den Grundstein für den Erfolg mit Musik darstelle.

Der Verband Deutscher Musikschaffender (www.VDMplus.de) ist ein Zusammenschluss von Komponisten, Textdichtern, Produzenten, Musikern, Musikverlagen, Tonträgerfirmen, Managern und Künstlern und vertritt seit 1974 die Interessen deutscher Musikschaffender. Mit der Hilfe des VDM kann jeder Musik weltweit verkaufen, einen Musikverlag oder ein Label gründen und lernt das Business von der einfachsten Promotionarbeit bis hin zu komplizierten Vertragsausarbeitungen kennen. Der totale Einblick für Neugründer und Profis über die Hintergründe in der Musikbranche wird Ihnen gewährt.

Firmenkontakt
Verband Deutscher Musikschaffender (VDM)
Frau Helga Quirini
Josefsallee 12
52078 Aachen
0241 9209277
h.quirini@vdmplus.de
http://www.vdmplus.de

Pressekontakt
Verband Deutscher Musikschaffender (VDM) – Presseabteilung
Klaus Quirini
Josefsallee 12
52078 Aachen
0241 9209277
k.quirini@VDMplus.de
http://www.vdmplus.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»