Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Feb
22

Die Agenda-Gruppe der Freien Schule Leipzig erhält Auszeichnung als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt

Die Agenda-Gruppe der Freien Schule Leipzig erhält Auszeichnung als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt

Als erstes Projekt in Leipzig wird die Agenda-Gruppe der Freien Schule in dieser Woche als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet. Die Auszeichnung wird an Projekte verliehen, die sich in nachahmenswerter Weise für die Erhaltung der biologischen Vielfalt einsetzen.

Mit dieser Auszeichnung wird das Engagement von Schülern und Lehrern der Freien Schule Leipzig gewürdigt. Seit Jahren beschäftigt sich die Agenda-Gruppe mit Nachhaltigkeitsthemen. Mit diesem vorbildlichen Projekt wird ein bedeutendes Zeichen für das Engagement für die biologische Vielfalt in Deutschland gesetzt. In zahlreichen Projekten angefangen von Baumpflanzaktionen, über Projekte zur Müllvermeidung bis zur Veganen Woche hat die Agenda-Gruppe sich auf vielfältige Weise mit den unterschiedlichen Aspekten biologischer Vielfalt beschäftigt und für ihren Erhalt eingesetzt. Dieses Engagement hat die Juroren und Jurorinnen des Wettbewerbs sehr beeindruckt. Neben einer Urkunde und einem Auszeichnungsschild erhält die Agenda-Gruppe einen „Vielfalt-Baum“, der symbolisch für die bunte Vielfalt und einzigartige Schönheit der Natur steht, zu deren Erhaltung die Agenda-Gruppe der Freien Schule Leipzig einen wertvollen Beitrag leistet. Ab sofort wird das Projekt auf der deutschen UN-Dekade-Webseite unter www.un-dekade-biologische-vielfalt.de vorgestellt.

Die Auszeichnung zum UN-Dekade-Projekt findet im Rahmen der Aktivitäten zur UN-Dekade Biologische Vielfalt statt, die von den Vereinten Nationen für den Zeitraum von 2011 bis 2020 ausgerufen wurde. Ziel der internationalen Dekade ist es, den weltweiten Rückgang der biologischen Vielfalt aufzuhalten. Dazu strebt die deutsche UN-Dekade eine Förderung des gesellschaftlichen Bewusstseins in Deutschland an. Der Begriff „biologische Vielfalt“ bezeichnet das gesamte Spektrum des Lebens auf der Erde. Damit sind die Vielzahl aller Tiere, Pflanzen, Mikroorganismen und Pilze sowie die genetische Vielfalt innerhalb dieser Arten gemeint. Aber auch ihre verschiedenen Lebensräume und die komplexen ökologischen Wechselwirkungen sind Teil der biologischen Vielfalt. Seit Jahrzehnten ist ein Rückgang dieser Vielfalt zu beobachten. Damit schwindet auch für uns Menschen die wertvolle Lebensgrundlage. Das Anliegen der UN-Dekade Biologische Vielfalt ist es daher, mehr Menschen für die Natur zu begeistern und für die Erhaltung der biologischen Vielfalt zu motivieren. Die Auszeichnung nachahmenswerter Projekte kann dazu beitragen und die Menschen zum Mitmachen bewegen.

Nina Ruge (UN-Dekade Botschafterin) zur Auszeichnung der Freien Schule Leipzig:
„Auf vielfältige Art lernen die Schülerinnen und Schüler der Freien Schule Leipzig die Natur kennen. Riechen, schmecken, hören, spüren – alle Sinne werden angesprochen und bei der Erforschung der Natur eingesetzt“, so Nina Ruge, UN-Dekade Botschafterin Biologische Vielfalt. „Nicht nur Schülerinnen und Schüler dürften staunen zu erfahren, dass unsere Ernährung einen starken Einfluss auf den Erhalt oder die Zerstörung der Artenvielfalt hat. Erfahrung durch Anschauung und Erleben ist eine nachhaltige Erfahrung, die hoffentlich lebenslange Verhaltensweisen prägt. Das Engagement der Lehrer, Kinder und Eltern ist großartig – ich freue mich sehr, dass sie ausgezeichnet werden!“

Seit Juni 2012 werden wöchentlich beispielhafte Projekte zur UN-Dekade Biologische Vielfalt vorgestellt. Neue Projekte sind eingeladen, sich noch bis zum Ende der Dekade im Jahr 2020 zu bewerben. Jeder, der sich für die Erhaltung der biologischen Vielfalt durch Forschungs-, Bildungs- oder Naturschutzmaßnahmen einsetzt, kann seine Bewerbung online bei der Geschäftsstelle UN-Dekade Biologische Vielfalt unter www.un-dekade-biologische-vielfalt.de einreichen.

Freie Schule Leipzig

Kontakt:
Freie Schule Leipzig
Antje Stoye
Alte Salzstr. 67
04209 Leipzig
0341/3013343
buero@freie-schule-leipzig.de
http://www.freie-schule-leipzig.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen