Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Okt
18

Curso/CTR Reisejournalismus: Erfahrungen und Ausblick

Wer seine reisejournalistischen Fähigkeiten unter Beweis stellen und optimieren möchte, hat auch im kommenden Jahr wieder die Möglichkeit, dieses mit einer spannenden Reise in eine andere Kultur zu verknüpfen. Klingt das interessant, so ist das Reisejournalismus-Programm von Curso/CTR genau das Richtige.

Curso/CTR Reisejournalismus: Erfahrungen und Ausblick

Curso Praktikum Reisejournalismus Edinburgh

Innerhalb von drei Wochen im Gastland entwickeln die Projektteilnehmer einen professionellen Reiseführer/ein Reisemagazin über die ausgewählte Stadt, auf welchen sie nach Projektabschluss stolz sein können. Edinburgh, Madrid, Barcelona, Berlin und Lyon sind die Städte, in denen solch ein Erlebnis möglich ist. Da das gesamte Projekt im Team stattfindet, ist es nicht wichtig, welche Vorkenntnisse man hat. Es zählt der Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern, sowie die Kreativität und Begeisterung für die Stadt und das Projekt.

Zudem stehen den Teilnehmern vom Beginn der Recherche, dem Schreiben, über das Editieren, Korrekturlesen und Layouten bis zum Abschluss der professionellen E-Book Veröffentlichung des Reiseführers/Reisemagazins erfahrene Journalisten, Grafikdesigner und Projektmanager zur Seite, die ihre Erfahrungen und Tipps, sowie ihr Wissen über die jeweilige Stadt gerne weiter geben. Die Themen, zu denen die Projektteilnehmer des Curso/CTR Praktikumsprogramms recherchieren, sind nur zum Teil vorgegeben so dass sich die individuellen Stärken der jungen Schreiberlinge weiterentwickeln können. Da man sein Wissen und seine Interessen frei einbringen kann, gelingt es jedem, sich in seinen Aufgaben und seinen eigenen Texten zu verwirklichen.

Zunächst allerdings gilt es eine der schwersten Aufgaben zu meistern – eine Stadt für dieses spannende Projekt auszuwählen. Madrid, die Stadt die niemals schläft, Edinburgh mit seiner spektakulären Architektur, das kulinarische Paradies Lyon oder die schönen Künste in Barcelona? Doch ganz gleich, für welche Stadt man sich letztendlich entscheidet, diese Praktika lassen den persönlichen Erfahrungsschatz wachsen und garantieren eine Weiterbildung durch internationale Begegnungen im beruflichen und sozialen Bereich. Am Schluss steht ein Ergebnis, das die Teilnehmer stolz ihre eigene Leistung nennen dürfen.
Lutz Kessner, Projektkoordiator bei Curso/CTR sagt: „Für unsere internationalen Teams wählen wir Teilnehmer aus, die ihre fachlichen, sprachlichen und interkulturellen Kompetenzen bestmöglich einbringen und erweitern möchten sowie Leidenschaft und Spaß an der Kultur, Sprache des Gastlandes, dem Reisen und professionellen Schreiben entwickeln. Unabdingbar für die Aufnahme in das Team sind darüber hinaus die Bereitschaft zu einem sehr gutes Engagement, Eigeninitiative, Teamfähigkeit und sehr gute Kommunikationstechniken.“

Für einen Überblick zu den im Projektjahr 2013 entstandenen Reiseführern/Reisemagazinen besuchen Sie bitte die Rubrik Magazine bei Curso Auslandspraktikum Reisejournalismus. Die gleiche Quelle bietet Ihnen auch Informationen zu den Praktikumsprogrammen Reisejournalismus in Edinburgh, Madrid, Barcelona, Berlin und Lyon des kommenden Jahres.

Redaktion Curso/CTR

Curso führt reise-journalistische Projekte in Edinburgh, Berlin, Madrid, Lyon, Barcelona, London durch. Während ihres Aufenthaltes schreiben und layouten die team member, unter Anleitung von lokalen Journalisten, Layoutern und ortskundigen Mitarbeitern, ein Stadtmagazin, verbessern ihre Fremdsprachenkenntnisse und üben sich in interkultureller Kommunikation.

Kontakt:
Curso eG
Lutz Kessner
Rungestr. 22-24
10179 Berlin
030555761960
info@curso24.de
http://www.curso24.de/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»