Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Okt
07

Bildungsgutscheine jetzt auch für neuen SAE Standort in Bochum einsetzbar

Exzellente Jobperspektiven für Fachkräfte mit Medienausbildung im Ruhrgebiet
Bildungsgutscheine jetzt auch für neuen SAE Standort in Bochum einsetzbar

München, 07. Oktober 2011 – Bereits seit 2009 ist das SAE Institute, weltgrößte Bildungseinrichtung im Medienbereich, als zertifizierter Bildungsträger nach der Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung (AZWV) offiziell anerkannt. Dadurch können Personen Bildungsgutscheine der Bundesagentur für Arbeit für eine Weiterbildung am SAE Institute verwenden. Die AZWV-Förderung bezieht sich ab sofort auch auf den neuen SAE Standort in Bochum, der am 07. November diesen Jahres eröffnet wird.

Mit Bildungsgutscheinen zum Medien-Experten
Wer im Ruhrgebiet ansässig ist, über einen Bildungsgutschein der Bundesagentur für Arbeit verfügt und gerne in der Medienindustrie Fuß fassen möchte, für den hat das SAE Institute gute Nachrichten: Rechzeitig zur Standorteröffnung im Herbst 2011 hat das SAE Institute Bochum die Zertifizierung nach AZWV erfolgreich abgeschlossen. Dadurch können Besitzer Bildungsgutscheine für Weiterbildung auch an der neuesten SAE Niederlassung einlösen. Die Weiterbildungskosten werden dabei zu 100 Prozent von der Bundesagentur für Arbeit übernommen.

Die Zertifizierung schließt die Diploma Kurse in den Fachbereichen Audio Engineering, Digital Film & Animation, Webdesign & Development, Digital Journalism & Crossmedia Publishing sowie Interactive Entertainment ein.

Weitere Informationen zur Weiterbildung per Bildungsgutschein stehen unter www.sae.edu/bildungsgutschein bereit.

Fachkräfte im Ruhrgebiet gesucht
Die Medienindustrie ist derzeit händeringend auf der Suche nach Fachkräften. Kein Wunder, denn die Branche wächst und blickt rosigen Zeiten entgegen. Laut der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PWC (PricewaterhouseCoopers) verzeichnete die Medien- und Unterhaltungsindustrie im Jahr 2010 einen Umsatzzuwachs von 4,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr und setzte damit weltweit rund 1,42 Billionen US-Dollar um. Aber damit nicht genug: Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft geht davon aus, dass sich das Wachstum bis 2015 um durchschnittlich 5,7 Prozent pro Jahr weiter fortsetzen wird – auch das Ruhrgebiet profitiert von diesem Wachstum.

„Das Ruhrgebiet ist längst nicht mehr auf die Schwerindustrie fokussiert. So hat vor allem auch der Dienstleistungssektor in der Region an Bedeutung gewonnen. Viele Dienstleistungsunternehmen, StartUps, Agenturen und Zulieferer für große Medienkonzerne haben sich im Ruhrgebiet niedergelassen. Entsprechend groß ist der Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften, die eine Ausbildung im Multimedia-Bereich absolviert haben“, erklärt Götz Hannemann, Marketingleiter beim SAE Institute. „Mit der AZWV-Zertifizierung unseres SAE Standorts in Bochum erleichtern wir nun auch Personen aus dem Ruhrgebiet den Einstieg in einen lukrativen Arbeitsmarkt, die sich sonst eine entsprechende Weiterbildung nicht leisten könnten.“

Ausbildung am SAE Institute
Ob Studiotechniker, Videoeditor, Games Programmer, 2D & 3D Artist, Multimediaentwickler oder digitaler Reporter – wer bei SAE Institute studiert, profitiert von einer umfassenden Ausbildung zum Medienallrounder. Dabei setzt die Ausbildungsinstitution bei der Lehre auf innovative Methoden zur Wissensvermittlung, modernstes Equipment und vor allem Praxisorientierung. Zudem profitieren SAE Studenten von der breiten Vielfalt an Medienstudiengängen, die am SAE Institute angeboten werden. Denn viele Jobprofile in der Medienindustrie sind interdisziplinär, wodurch Synergien beim Studium genutzt werden können.

SAE Bildungsberater geben Auskunft
Interessenten, die sich über die Bildungsgutscheine und den Standort Bochum informieren möchten, können sich gerne an Tim Weinand (0234 – 934 513 13 oder t.weinand@sae.edu) wenden. Er ist der zuständige Bochumer Bildungsberater und steht diesbezüglich für persönliche Gespräche zur Verfügung.

Weitere Informationen zu den SAE Ausbildungsangeboten stehen unter www.sae.edu bereit.

*PricewaterhouseCoopers: Global Entertainment and Media Outlook: 2011-2015

Über SAE Institute
SAE wurde 1976 gegründet und ist die weltgrößte Bildungseinrichtung in den Bereichen Audio, Digitalfilm & Animation, Webdesign & Development sowie Gamedesign (Qantm Institute) und Digital Journalism. Der SAE-Lehrplan richtet sich konsequent nach den Anforderungen der Medienindustrie und ermöglicht bereits nach einem Jahr die Erlangung eines SAE-Diploms. Den Abschluss Bachelor of Arts kann ein Student am SAE Institute schon nach einem weiteren Jahr erreichen. Darauf aufbauend ist ein Masterabschluss nach einem weiteren Jahr berufsbegleitend möglich. Die Abschlüsse Bachelor und Master bietet SAE in Zusammenarbeit mit der renommierten Middlesex Universität aus London an.

Das SAE Netzwerk umspannt 26 Länder auf 5 Kontinenten und besteht derzeit aus 56 Instituten. In Deutschland ist SAE mit Niederlassungen in Berlin, Hamburg, Frankfurt, München, Köln, Stuttgart und Leipzig vertreten. www.sae.edu

SAE Institute – Munich
Götz Hannemann
Bayerwaldstr. 46
81737 München
+49 (0)89-1890838 23
www.sae.edu
g.hannemann@sae.edu

Pressekontakt:
Schwartz Public Relations
Florian Kestler
Sendliger Str. 42A
80331 München
fk@schwartzpr.de
+49 (0)89 211871-32
http://www.schwartzpr.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»