Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Jan
29

Bildung als Lebensgrundlage

Die Kölner HR UNIVERSAL Stiftung finanziert den Bau einer Vorschule für das Dorf Mepekope in Ghana

Krachi East zählt zu den ärmsten und am wenigsten entwickelten Distrikten Ghanas. Dort liegt das Dorf Mepekope in dem 500 Menschen leben, gut 300 davon sind Kinder. Die Vorschule des Dorfes besteht lediglich aus einem Holzgerüst mit durchlässigem Strohdach. Die Kinder werden quasi im Freien betreut und sind den Launen der Natur ausgesetzt. Doch dieser Zustand wird sich bald ändern: Dank des Engagements der Kölner HR UNIVERSAL Stiftung wird dort 2014 ein gemauertes Vorschulgebäude mit zwei Klassen, einem Büro und zwei barrierefreien Toiletten entstehen.

Die Kölner Personalberatung HR UNIVERSAL GmbH hat die Stiftung Anfang 2013 gegründet, um die Bildungschancen und
-teilnahme von Kindern und Jugendlichen zu fördern. Der Schulbau ist das erste Projekt der Stiftung, die jährlich mindestens 40.000 Euro ausschütten wird. „In unserer Branche sehen wir die Auswirkungen von Bildungsförderung oder Bildungsmangel besonders deutlich“, sagt Markus Rohm, Geschäftsführer der HR UNIVERSAL GmbH zur Begründung für das gesellschaftliche Engagement, „es gibt kaum eine wichtigere Zukunftsaufgabe, als allen Heranwachsenden gleichen und guten Zugang zu Bildung zu verschaffen.“

Noch muss man sich den Alltag in der Vorschule in Mepekope so vorstellen: Bei Regen fällt die Betreuung aus, weil die Kinder nicht geschützt sind. Da die Strohdächer ungenügend befestigt sind, haben die Eltern Angst, dass das Dach auf die Mädchen und Jungen herabstürzen könnte. Durch die fehlenden Wände sind die Kinder nicht vor gefährlichen Tieren, etwa giftigen Schlangen, geschützt. In Kooperation mit lokalen Experten der internationalen Hilfsorganisation World Vision wird die HR UNIVERSAL Stiftung diesem Zustand ein Ende setzen. Unterricht wird künftig ohne Beeinträchtigung durch die Launen der Natur möglich sein. Die barrierefreien Toiletten sorgen zudem dafür, dass die Gesundheitserziehung der Kinder besser wird und Kinder mit
Behinderung leichteren Zugang zu sanitären Anlagen haben.

Ein Spielplatz mit mechanischem Kinderkarussell und Wippen soll die Kinder dazu motivieren, sich viel zu bewegen und dadurch ihre motorischen Fähigkeiten auszubauen.

Die Vorschule wird außerdem mit Lern- und Spielmaterialien (Puzzle, Bälle, Zieh- und Schiebspielgeräte, Bild- und Farbspiele) ausgestattet. „Dadurch bekommt die Einrichtung Modellcharakter für andere Gemeinden und Schulen in der Umgebung“, betont Anja Hesse, Stiftungsvorstand und frühere langjährige Personalleiterin der HR UNIVERSAL-Gruppe, „außerdem kann so das Bewusstsein der Menschen dahingehend gestärkt werden, frühkindliche Erziehung als Teil des Schulsystems zu betrachten.“ Da Lernerfolge stark von den Lehrmethoden und Fähigkeiten der Lehrer und Erzieher selbst abhängen, werden aus Stiftungsmitteln außerdem 20 Lehrer und Erzieher aus Mepekope und der Umgebung in frühkindlicher Erziehung fortgebildet.

Die Bauarbeiten werden Anfang des Jahres 2014 beginnen und innerhalb von zwölf Monaten abgeschlossen sein. Sobald die Vorschule eröffnet ist, wird der ghanaische Bildungsdienst die Gehälter für Lehrer und Erzieher bezahlen.

HR UNIVERSAL wird die Stiftung kontinuierlich weiter ausbauen und sich auch in den kommenden Jahren im Rahmen von Bildungsprojekten auf nationaler und internationaler Ebene engagieren.

HR UNIVERSAL Stiftung

Gesellschaftliches Engagement entspricht unserem unternehmerischen Selbstverständnis, das werteorientiert ausgerichtet ist und auf dem Leitgedanken der „Partnerschaft mit Perspektive“ beruht. Die Gründung der HR UNIVERSAL Stiftung ist Ausdruck der Nachhaltigkeit unserer Arbeit. Um die Übernahme von gesellschaftlicher Verantwortung gezielt und gemeinsam mit unseren Partnern wahrzunehmen, haben wir den langfristig orientierten Ansatz mit kontinuierlichem und direktem Mittelzufluss gewählt. Mit dem Stiftungszweck der Bildungsförderung junger Menschen möchten wir bewusst einen Beitrag für die Zukunft unserer sozialen Gemeinschaft leisten. Wir sind überzeugt, dass der frühe Zugang zu Bildungschancen und -möglichkeiten die Basis nachhaltigen und langfristigen Erfolgs unseres Gemeinschaftssystems ist.

Diese Basis gilt es gemeinsam zu erhalten und auszubauen.

Kontakt
HR UNIVERSAL GmbH
Rudolph Florian
Brückenstarße 17
50667 Köln
0221-12 60 66-15
info@hru-stiftung.de
http://www.hr-universal.de

Pressekontakt:
Janssen Text & PR
Sabina Janssen
Am Wassermann 25
50829 Köln
0221-51084680
sabina.janssen@t-online.de
http://www.ja-kommunikation.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»