Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Sep
14

Betriebswirt für Systemgastronomie

Deutsche Hotelakademie startet neuen Fernlehrgang

Ab Dezember 2012 können sich Berufstätige an der Deutschen Hotelakademie (DHA) innerhalb von 18 Monaten zum Betriebswirt für Systemgastronomie (DHA) weiterbilden. Der neue Fernlehrgang qualifiziert Fachkräfte für eine Managementposition in der Systemgastronomie. Diese seit Jahren dynamisch wachsende Branche bietet Berufstätigen vielfältige Tätigkeitsfelder – angefangen vom Quickservice wie Mc Donald“s über die Verkehrs- und Fullservicegastronomie über die Handels- und Freizeitgastronomie bis hin zum Event-, Messe- und Sportcatering. Den gesamten Gaststättenumsatz in Deutschland zugrunde gelegt, wird fast jeder dritte Euro heute in einem Betrieb der systemischen Gastronomie ausgegeben.

Die Studieninhalte der Weiterbildung sind speziell auf dieses Segment zugeschnitten und vermitteln Spezialwissen sowie einen vertieften Markteinblick. Zu den größten Herausforderungen in der Systemgastronomie zählen die Beschaffung neuer Mitarbeiter, Personalkosten und die Führung und Motivation von Mitarbeitern. So bildet das Thema Personalmanagement mit den Facetten Personalentwicklung, interkulturelle Kommunikation und Mitarbeiterführung einen wichtigen Studienschwerpunkt. Erfahrene Autoren und Dozenten aus der Praxis vermitteln darüber hinaus branchenbezogenes Wissen, um den angehenden Betriebswirten das Rüstzeug für eine professionelle Organisation, einen strategischen Systemgedanken sowie innovatives Marketing zu geben – drei Aspekte, die dafür sorgen, dass die systemische Gastronomie auch zukünftig gut aufgestellt ist.

Maximale Flexibilität für Berufstätige
Der Fernlehrgang wurde ganz eng an die Bedürfnisse von Berufstätigen im Gastgewerbe angepasst: Ein frei gestaltbarer Studienverlauf, die Möglichkeit, Studienpausen einzulegen sowie der Einsatz neuer Medien ermöglichen es, sich auch in einem Job mit langen Arbeitstagen, Schichtarbeit und Saisonschwankungen nebenberuflich weiterzubilden. „Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels ist es uns wichtig, Arbeitgebern und -nehmern eine Weiterbildungsmöglichkeit anzubieten, die sich in den Berufstalltag integrieren lässt“, so Merle Losem, Geschäftsführerin der Deutschen Hotelakademie.

Der Lehrgang zum Betriebswirt für Systemgastronomie startet erstmalig im Dezember 2012 und danach alle zwei Monate wieder neu. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter www.dha-akademie.de und telefonisch unter 0800 / 3422100.

Die Deutsche Hotelakademie (DHA) ist eine Fern-Fachakademie für Berufsqualifizierung im Gastgewerbe. Die DHA ebnet Fachkräften über nebenberufliche Fernstudiengänge den Aufstieg in Führungspositionen oder den Schritt in die Selbstständigkeit. Sie bietet Lehrgänge zum Fachwirt im Gastgewerbe (IHK), Verpflegungsbetriebswirt (DHA), Küchenmeister (IHK), Hotelbetriebswirt (DHA), Diätkoch (IHK) sowie zum Betriebswirt für Systemgastronomie (DHA) an. Das eigens entwickelte Bildungssystem Flexuc@te bietet den Teilnehmern ein höchst individualisierbares Studium zu kostengünstigen Bedingungen. Studierende an der DHA werden umfassend persönlich betreut, profitieren von einer zeit- und kosteneffizienten Didaktik und dem konsequenten Multimedia-einsatz, der das Lernen spannend, flexibel und anschaulich macht. Die DHA ist eine von zwei Fachakademien unter dem Dach der Deutschen Gesellschaft für berufliche Bildung (DGBB).

Kontakt:
Deutsche Hotelakademie / DGBB ? Deutsche Gesellschaft für berufliche Bildung mbH
Birgit Ladwig
Gottfried-Hagen Straße 60
51105 Köln
0221 – 42 29 29 0
presse@dgbb.de
http://www.dha-akademie.de

Pressekontakt:
eigenpr
Anja Eigen
Am Botanischen Garten 46
50735 Köln
02212484660
a.eigen@eigenpr.de
http://www.eigenpr.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»