Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Nov
07

Außer Wikipedia gibt es noch andere schlaue Seiten: Uniturm.de

Das größte deutsche Wissensnetzwerk für Studierende, Uniturm.de, bietet seinen Service ab jetzt auch Studierenden aus Österreich und der Schweiz an und wächst auf 150.000 Mitglieder.

Außer Wikipedia gibt es noch andere schlaue Seiten: Uniturm.de

Das Wissensnetzwerk für Studierende

Zum Start des Wintersemesters 2013/2014 herrscht Hochkonjunktur auf Uniturm.de. Von der Universität Hamburg über die RWTH Aachen und LMU München bis hin zur TU Dresden: das kostenlose Portal wird bundesweit rege von angehenden Akademikern frequentiert, um Vorlesungsmitschriften und Skripte zu tauschen und sich bei studienfachbezogenen Problemen gegenseitig zu unterstützen.

Seit Oktober wird der Service zudem auch Studierenden der Hochschulen in Österreich und der Schweiz angeboten. „Mit der Expansion nach Österreich und in die Schweiz ermöglichen wir nun auch den Studierenden von diesen mehr als 100 Hochschulen gemeinsam einfacher durch das Studium zu kommen. Die neuen Nutzer haben uns sehr positiv empfangen und sind von unserer Plattform begeistert. Damit konnten wir auch das 150.000. Mitglied schneller als erwartet auf Uniturm.de begrüßen“, sagt der Geschäftsführer der Pharetis GmbH, Dirk Ehrlich.

Uniturm.de steht ganz unter dem Motto „Von Studenten – für Studenten.“ Um das gegenseitige Geben und Nehmen unter den Nutzern zu stärken, haben die Macher ein raffiniertes Punktesystem etabliert. „Alle Mitglieder, die Studienunterlagen bereitstellen, Freunde einladen oder sich an Diskussionen in den Foren beteiligen, also ihr Wissen weitergeben, belohnen wir mit Extrapunkten. Wer Unterlagen herunterlädt, muss ein paar seiner Startpunkte abgeben, die man sich aber durch eine Bewertung des Skripts zurückholen kann, ein Kreislaufsystem mit Qualitätssicherung“, so Dirk Ehrlich. Die gesammelten Extrapunkte können die Nutzer neben dem Download von Mitschriften auch gegen attraktive Preise eintauschen. In der Prämienrubrik werden im aktuellen Semester u.a. Notebooks, Rucksäcke, Fachbücher oder Gutscheine für beliebte Online-Shops wie Amazon oder Zalando angeboten.

Für weitere Informationen zu Uniturm.de und bei Rückfragen:

Claudia Fritzsche

Marketing & Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49-(0)-341-308474-13
Fax: +49-(0)-341-308474-10
Mail: c.fritzsche[at]pharetis.de
Mail: info@uniturm.de

Das größte akademische Wissensnetzwerk Uniturm.de vernetzt bundesweit das Wissen der Studenten zur einfacheren Prüfungsvorbereitung. Über das intuitiv gestaltete Online-Portal können Studenten kostenlos ihre Studienunterlagen tauschen und über Studieninhalte diskutieren. Gegründet wurde Uniturm.de/Pharetis GmbH von den drei Studenten Alexander Reschke, Dirk Ehrlich und Peter Biermann. Zunächst auf die wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Leipzig beschränkt, verzweigte sich Uniturm.de seit dem bundesweiten Start 2008 stetig und verfügt zurzeit über 150.000 Mitglieder.

Kontakt:
Pharetis GmbH / Uniturm.de
Claudia Fritzsche
Karl-Heine-Straße 99
04229 Leipzig
0341-308474-13
c.fritzsche@pharetis.de
http://www.pharetis.de/presse

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»