Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Okt
09

Aus aller Welt

Die SRH Hochschule Heidelberg startet ihre dritte International Week. Rund 200 ausländische Dozenten und Studierende aus 24 Ländern treffen sich zum gemeinsamen Lernen und Arbeiten.

Heidelberg, 9. Oktober 2012

Internationale Erfahrungen während dem Studium sind erfolgsversprechend und gehören heutzutage fast schon in jede Akademikerlaufbahn. Doch nicht jeder Student möchte gleich mehrere Monate im Ausland verbringen.

Damit der internationale Austausch trotzdem nicht zu kurz kommt, gibt es die International Week an der SRH Hochschule Heidelberg. Rund 200 ausländische Dozenten und Studierende aus 24 Ländern sind der Einladung nach Deutschland gefolgt, um gemeinsam mit den deutschen Kollegen eine Woche lang intensiv zu lernen und zu arbeiten.

Unter dem Motto „Responsibility and Sustainability in Times of Globalization“ finden in den nächsten Tagen rund 20 gemeinsame Kurse zu den Themen Interkulturelles Management, Marketing, Sportmanagement und Soziale Medien statt. Um die sprachlichen Kompetenzen der Studierenden zu fördern, finden alle Veranstaltungen grundsätzlich in englischer Sprache statt. Am Ende der internationalen Woche absolvieren alle Teilnehmer eine Prüfung, für die die Hochschule Leistungspunkte, sogenannten Credits, vergibt.

Die Heidelberger Kultur sollen die Gäste während der Woche natürlich gleich miterleben: „Wir haben ein buntes Rahmenprogramm auf die Beine gestellt. Nach den Kursen geht es für die Teilnehmer beispielsweise zur Stadtführung, Neckarschifffahrt oder zur Weinprobe“, betont Bettina Pauley, Leiterin des International Office und Organisatorin der International Week.

SRH Hochschule Heidelberg

Die SRH Hochschule Heidelberg ist eine der ältesten und bundesweit größten privaten Hochschulen. Zurzeit sind rund 2.300 Studierenden an sechs Fakultäten eingeschrieben. Die Hochschule bietet zukunftsorientierte Studiengänge in Wirtschaft, Informatik, Ingenieurswissenschaften und Architektur, Sozial-, Rechts- und Therapiewissenschaften sowie angewandter Psychologie an. Sie ist staatlich anerkannt und wurde vom Wissenschaftsrat erfolgreich akkreditiert. Bei ihrer Gründung 1969 war sie die erste barrierefreie Hochschule.

Exzellente Lehre, angewandte Forschung und wissenschaftliche Weiterbildung sind die Kernkompetenzen der Hochschule. Begabte Menschen werden in ihrer Entwicklung zu eigenständigen Persönlichkeiten gefördert. Die SRH Hochschule Heidelberg gehört zum Hochschulverbund der SRH Holding, einer unabhängigen Stiftung, die bundesweit Bildungseinrichtungen und Krankenhäuser betreibt.

Kontakt:
SRH Hochschule Heidelberg
Sabrina Lieb
Ludwig-Guttmann-Straße 6
69123 Heidelberg
06221 – 88 1475
sabrina.lieb@hochschule-heidelberg.de
http://www.hochschule-heidelberg.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»