Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Aug
30

Auf dem Weg zum interaktiven Schulunterricht

Minhoff GmbH unterstützt das Projekt „Berlin wird kreidefrei“ mit interaktiven Whiteboards und Konzepten zur eEducation – kostenfreie Lehrerfortbildungen auch während der Ferien

Auf dem Weg zum interaktiven Schulunterricht

Die Minhoff GmbH ist Deutschlands größter Anbieter für interaktive Techniklösungen

Berlin. An Berliner Schulen wird kräftig modernisiert. Das Land Berlin hat bereits vor einigen Jahren den „eEducation Berlin Masterplan“ ins Leben gerufen, der maßgeblich mit europäischen Fördermitteln finanziert wird. Unter dem Motto „Berlin wird kreidefrei“ werden jetzt in vielen Schulen die klassischen Tafeln durch interaktive Whiteboards ersetzt, mit denen moderne und IT-gestützte Interaktionen zwischen Lehrern und Schülern in einer neuen Dimension möglich werden. Partner des Landes Berlin und seiner Schulen bei der Ausgestaltung des Programms ist die Minhoff GmbH.

„Tafeln, Kreide und Frontalunterricht sind Relikte der Vergangenheit. Modernes Lehren und Lernen geht anders, bezieht die Schüler auf allen Ebenen ein und lässt eine umfassende Visualisierung des Lernstoffs zu“, erklärt die Bildungsexpertin und Unternehmerin Antje Minhoff. Ihr Unternehmen ist der größte Händler von interaktiven Whiteboards in Deutschland und stattet Berliner und Brandenburger Schulen mit der neuen Technologie aus. Minhoff entwickelt auch spezielle Lerneinheiten für die interaktiven Tafeln mit. „Bild, Film, Ton, Schrift, Tabellen, Präsentationen, Kooperation, praktische Übungen und Feedbacks – das alles kann mit einem einzigen Werkzeug dargestellt und vermittelt werden. So wird Lernen nicht nur intensiver, sondern auch zum Erlebnis. Lernen darf und muss Spaß machen. Die Schüler werden gehirngerechter und methodisch vielfältiger erreicht“, so Minhoff stolz. Sie sei froh mit ihrem Unternehmen mit modernster Technologie einen Beitrag für eine bessere Bildung leisten zu dürfen – nicht nur in Berlin.

Neben der technischen Facette beschäftigt sich Minhoff auch mit den Lehrinhalten und bildet Lehrer verschiedener Fachrichtungen im Umgang mit den interaktiven Whiteboards aus. Allein in den Sommerferien haben rund 270 Lehrerinnen und Lehrer an Veranstaltungen teilgenommen. Unter dem Titel „Bildung bei Minhoff“ laufen sowohl in der unterrichtsfreien Zeit als auch während des Schuljahres immer wieder Fortbildungen. „Wir möchten technologisch fit machen sowie Wissen und Information mit Lernprozessen und Lernzielen kombinieren“, so der Ansatz Minhoffs. Das geht weit über die reine Bedienung der interaktiven Whiteboards hinaus. Visualisierungstechniken, Lernpsychologie. Kooperation und Kollaboration sowie fach- und unterrichtsspezifische Aspekte kämen hinzu. Potentiale könnten so auf unterschiedlichen Entwicklungsebenen entfaltet werden. Denn, so Antje Minhoff, die neue Technik soll auch mit Leben gefüllt werden.

Man sei froh, sowohl mit dem Land Berlin und den Schulen als auch mit den Lehrerpersönlichkeiten ein so enges Verhältnis zu pflegen. „Neue Unterrichtseinheiten und moderne Wissensvermittlung entstünden vor allem durch Vertrauen und Zusammenarbeit.“ Die Aktion „Berlin wird kreidefrei“ und das Lehrerfortbildungsangebot „Bildung bei Minhoff“ sei ein gelungenes Zusammenspiel zwischen der öffentlichen Hand und der Berliner Wirtschaft, so die Expertin für die Entwicklung und den Einsatz interaktiver, digitaler Medien in Unterricht und Ausbildung Antje Minhoff abschließend.

Weitere Informationen über die interaktiven Whiteboards, moderne Unterrichtsformen und die Bildungsangebote der Minhoff GmbH gibt es auch unter www.minhoff.de.

Hintergrund MINHOFF GmbH

Die Berliner MINHOFF GmbH ist mit ihren rund 80 festen und freien Mitarbeitern Deutschlands größter Anbieter für interaktive Techniklösungen in den Bereichen Kooperation, Kollaboration und Konferenztechnik sowie zertifizierter und größter deutscher Handelspartner für SMART Board interaktive Whiteboards. Darüber hinaus ist das Familienunternehmen spezialisiert auf die Entwicklung und den Handel von Software, Office-Lösungen und Bürozubehör bzw. Büromaterial.

MINHOFF betreibt das erste Kompetenzzentrum für kollaboratives Lernen und Arbeiten in Deutschland und setzt auch international Maßstäbe in der Modernisierung des Lernens in der schulischen und beruflichen Aus- und Weiterbildung sowie in der Ausstattung von Konferenzräumen.

Die Mission des Unternehmens besteht darin, sinnvolle Innovationen für einen leichteren Arbeitsalltag zu entwickeln und bei gewerblichen Kunden, öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen sowie öffentlichen Institutionen und Verbänden zu implementieren.

Neben der technischen Entwicklung und dem Handel von Produkten bietet MINHOFF Workshops und Fortbildungen für Unternehmen und für Bildungseinrichtungen an. Im Mittelpunkt der Fortbildungen steht die optimale Interaktion aus Lernzielen, Methoden, technischen Lösungen und dem Wissensvermittlungsprozess auf Basis neuester psychologischer und pädagogischer Erkenntnisse. Mit seinen zwei Bildungsformaten „Bildung bei MINHOFF“ und „Meeting bei MINHOFF“ unterstützt der Lösungsdienstleister Unternehmen und Bildungseinrichtungen darin, die Kollaboration und die Effektivität im Betrieb und im Training nachhaltig zu steigern.

Weitere Informationen unter www.MINHOFF.de

Hintergrund Antje Minhoff

Antje Minhoff ist geschäftsführende Gesellschafterin der MINHOFF GmbH mit Sitz in Berlin und zählt zu den führenden Spezialistinnen für die Entwicklung und den Einsatz interaktiver, digitaler Medien in Unterricht und Ausbildung. Die Unternehmerin ist Mutter von drei Kindern und war Sportlehrerin bevor sie vor über 20 Jahren in das traditionsreiche, mittelständische Familienunternehmen eingestiegen ist. Ihr besonderes Engagement richtet die Schul- und Bildungsexpertin auf die Fähigkeiten jedes Einzelnen, die es zu entwickeln und zu fördern gilt sowie auf die Hochbegabtenförderung. Sie ist Gründerin und Mitglied zahlreicher Wirtschafts- und Bildungsverbände – unter anderem von „Pfiffikus“, „Hochbegabtenförderung e.V.“, dem Netzwerk für die digitale Gesellschaft „Initiative D21“ und der Bildungsinitiative „Du bist smart!“. Sie widmet ihr Berufsleben und ihr politisches und gesellschaftliches Wirken einem eigenständigen, effektiven und wertschätzenden Lernen und Arbeiten sowie der Entwicklung moderner Lehr-, Lern- und Bildungskonzepte. Ihr Motto: Ausnahmslos jeder hat unerkannte Stärken, eine besondere Begabung oder ein außergewöhnliches Talent. Ihr Know-how ist gefragt in zahlreichen politischen Gremien und wirtschaftlichen Organisationen. Die Expertin auch für Fragen der Inklusion bringt ihr Wissen als Gesprächspartnerin bei Parteien, Fraktionen und Wirtschaftsverbänden sowie häufige Interviewpartnerin und Studiogast ausgewählter Medien ein.

Kontakt
MINHOFF GmbH
Antje Minhoff
Ostpreussendamm 111
12207 Berlin
+49 30 8300940
info@minhoff.de
http://www.minhoff.de

Pressekontakt:
Spreeforum International GmbH
Falk Al-Omary
Trupbacher Straße 17
57072 Siegen
0171 / 2023223
presse@spreeforum.com
http://www.spreeforum.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»