Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Okt
13

Atlanticlux: Investitionen in Lebensversicherungen

Altersvorsorge und Vermögensaufbau – Wie sinnvoll in Zeiten der nachhaltigen Niedrigzinsphase?

Atlanticlux: Investitionen in Lebensversicherungen
Altersvorsorge und Vermögensaufbau – Wie sinnvoll in Zeiten der nachhaltigen Niedrigzinsphase? – Sem

“Immer wieder sind heute die Schlagzeilen voll: Investition in Lebensversicherung – Ach was, das lohnt sich nicht! Es gibt eh nichts dafür”, begrüßt Niederlassungsleiter und Versicherungsexperte Hendrik Lehmann alle Teilnehmer. “Das Versicherungsunternehmen ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A. und die Münchener Finanzdienstleister FWU AG hat sich bereits vor über 20 Jahren aus guten unternehmerischen Gründen für die fondsgebundene Lebensversicherung als Produktangebot für Ihre Kunden entschieden. Dies mit dem Hintergrund und der Firmenphilosophie, dass dem Kunden damit eine deutlich größere Bandbreite an Produktfacetten als bei der traditionellen Versicherungsform ermöglicht werden kann. Die Ausrichtung auf fondsgebundenen Lebensversicherungen stellt ein stabiles und starkes Unternehmenswachstum in der gegenwärtigen Markt- und Zinsumgebung dar. Dies “schlug sich auch in den Investmentergebnissen der Anlagestrategien für unsere Kunden” im Jahr 2014 wieder, eröffnet Niederlassungsleiter Hendrik Lehmann die gutbesuchte Inhouse-Veranstaltung und gibt kurz ein Update rund um die Atlanticlux Lebensversicherung S.A. und der FUW AG-Gruppe.

Wie findet man einen guten Lebensversicherer?

In der Inhouse-Veranstaltung der ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A. soll deutlich werden: Transparenz und Offenheit zahlen sich aus. Die Kriterien für eine gute Lebensversicherung liegen klar auf der Hand, so Hendrik Lehmann.

1.Der Lebensversicherer sollte kostengünstig arbeiten,
2.das Geld des Kunden am Kapitalmarkt sicher und ertragreich anlegen,
3.zudem gut beraten
4.und fair an den Überschüssen beteiligen.

Damit auch die Versicherungskunden den Überblick behalten, gibt es für diese Anforderungen Kennziffern. Hendrik Lehmann erläutert, dass durch diese Möglichkeit von dem Lebensversicherer auf die Daten der staatlichen Aufsichtsbehörde BaFin, des Branchendienstes “map report” beispielsweise und der Studie zur Überschussbeteiligung der Rating-Agentur zurückgegriffen werden kann, um Fakten und Zahlen des Unternehmens zu erhalten. Somit ist jedem Versicherungskunden die Möglichkeit gegeben, selbst zu erfahren, welche Versicherungen am besten an den Überschüssen beteiligen und welche über einen Zeitraum von 30 Jahren die höchste Ablaufleistung erbringen. Versicherungsexperte Hendrik Lehmann weist im Besonderen darauf hin, dass dabei klar sein sollte, dass die meisten Kennziffern aber nur etwas über die Vergangenheit aussagen. “Ob die Gesellschaften mit den besten Werten in den letzten Jahren auch künftig zur Spitze für die Kunden gehören werden, weiß natürlich niemand. Aber unwahrscheinlich ist eher, dass Anbieter, die über viele Jahre schlechte Daten abgeliefert haben, auf einmal Spitzenleistungen abliefern werden”, so Hendrik Lehmann. Dazu wurde eine Diskussionsrunde anberaumt.

Transparente Kostenstruktur: Was kosten Verwaltung und Vertrieb?

Hendrik Lehmann erläutert, dass hohe Abschlusskosten oftmals ein absolutes Grundärgernis für die Versicherungskunden von Lebensversicherungen sind. “Was für Vertrieb und Werbung draufgeht, steht für die Kapitalanlage natürlich nicht zur Verfügung. Weil die Kosten im Vertrag gleich zu Beginn belasten, sind die Rückkaufswerte in den ersten Jahren eher gering. Dabei ist besondere Acht darauf zu geben, welche Versicherungsunternehmen viel und welche wenig für den Abschluss kassieren, wie transparent die Kostendarstellung gestaltet und nachvollziehbar ist”, so Hendrik Lehmann. Außer den Abschlusskosten fallen aber auch Jahr für Jahr Verwaltungskosten an. Diese sollten genauestens von jedem Kunden betrachtet und die Unterschiede verglichen werden. Sehr teure Versicherer produzieren, bezogen auf ihre Einnahmen, rund sechsmal höhere Verwaltungskosten als der sparsame. Kostengünstige Versicherer können höhere Garantieleistungen versprechen und ggf. auch Gewinne und Überschüsse zuteilen. Teure Anbieter werden vermutlich bei den Leistungen knapsen. Hierzu erläutert Herr Lehmann das System der ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A. im Vergleich.

Wer erzielt die höchsten Erträge?

“Ja – wenn Profis Geld anlegen, sind die Unterschiede beim Ertrag am Ende minimal”, so denken viele erläutert Versicherungsexperte Hendrik Lehmann seine Erfahrungen. “Dies ist aber ein Irrtum. Die besten Versicherer holen mit der Anlage des Geldes der Kunden rund 50 % mehr heraus als die schlechtesten. Das sollte jeder Kunde wissen und bei seiner Entscheidung nicht außer Acht lassen”, eröffnet Hendrik Lehmann die Diskussion.

Fazit dieser ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A. Inhouse-Veranstaltung:

Außer niedrigen Abschluss- und Verwaltungskosten ermöglichen erst gute Erträge der Kapitalanlage hohe Überschussbeteiligung. Also – nur das Versicherungsunternehmen, dass über viele Jahre hinweg ein gutes Anlagemanagement betreibt, kann das Deckungskapital der Kunden dauerhaft ordentlich verzinsen. Aber auch gute Beratung und Betreuung sowie flexible, auf den jeweiligen Kunden individuell abgestimmte Versicherungsprodukte sollten für den Verbraucher wichtige Kriterien bei der Produktauswahl darstellen. Wie auch im Konsumgütermarkt ist auch bei der Frage nach dem richtigen Produkt eines Altersvorsorgevertrages nicht immer nur der Preis ein Indiz für gute Qualität. “Das Gesamtpaket und das Ergebnis am Ende muss stimmen.” so Hendrik Lehmann.

V.i.S.d.P.:

Hendrik Lehmann
Niederlassungsleiter
Der Verfasser ist für den Inhalt verantwortlich

Gegründet im Oktober 1987, nahm die ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A. ihren Geschäftsbetrieb im Bereich der klassischen Kapital-Lebensversicherung auf. Der Sitz der Gesellschaft befindet sich im Großherzogtum Luxemburg und eine Niederlassung in Saarbrücken. Die Atlanticlux hat die Entwicklung von innovativen Produkten zum nachhaltigen Vermögensaufbau in den Mittelpunkt der Aufgaben gestellt. Die ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A. ist spezialisierter Partner für private Altersvorsorge. Die PREMIUM SELECT LUX S.A. übernimmt die Verwaltung institutioneller Gelder externer Unternehmen. Sowohl die tägliche Analyse der globalen Kapitalmärkte, als auch die Umsetzung im Rahmen der Anlagestrategien der ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A., fallen in den Aufgabenbereich der PREMIUM SELECT LUX S.A. Weitere Informationen unter: www.atlanticlux.de

Kontakt
ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A.
Hendrik Lehmann
Betzenstraße 6
66111 Saarbrücken
+49 681 9100 3900
+49 681 9100 39017
atltext@fwugroup.com
http://www.atlanticlux.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»