Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Mai
25

Aktuelle Herausforderungen und Trends im Personalmanagement

Technische Akademie Wuppertal lädt zum 4. Berliner PE-Forum am 5. Juni 2012 ein / Anmeldung noch möglich

Wuppertal, 25. Mai 2012. Aktuelle Herausforderungen und Trends im Personalmanagement stehen im Mittelpunkt des 4. Berliner PE-Forums am 5. Juni im NH Hotel Berlin-Alexanderplatz. Experten berichten aus der Praxis und präsentieren Projekte und Konzepte. Zudem bietet die Veranstaltung, die um 17.30 Uhr beginnt, die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch. Veranstalter ist die Akademie für Personalmanagement und Unternehmensentwicklung (afpu), die Teil der Technischen Akademie Wuppertal ist. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Arbeitswelt hat sich in den vergangenen Jahren deutlich gewandelt – sowohl aus Sicht von Beschäftigten als auch von Unternehmen. So hat nicht zuletzt der Fachkräftemangel, der in vielen Branchen bereits spürbar ist, den Wettbewerb um die besten Köpfe verschärft. Wie sollten Betriebe also an die Suche nach geeigneten Bewerbern herangehen? Welche Erwartungen bringen Arbeitnehmer an ihren – potenziellen – Arbeitgeber mit? Und wie gestaltet sich ein Personalmanagement, das Innovationen fördert? Antworten auf diese und viele weitere Fragen bietet das 4. Berliner PE-Forum.

Nach der Begrüßung durch Dipl.-oec. Erich Giese, Vorstand der Technischen Akademie Wuppertal e.V., berichtet der Fachanwalt für Arbeitsrecht und Seminarreferent Dr. Sören Langner, CMS Hasche Sigle, über den „Fachkräftemangel und das Wettrennen um die Besten“. Um „Gedankenblitz und Kreativität: Innovationsförderliche Unternehmenswelten“ geht es dann in einem Vortrag von Dr. Reiner Weidmann, Unternehmensberater, Seminartrainer, Coach und Supervisor bei Weidmann Management Consulting. Cornelia Bruning, Human Resources Manager bei der MetaDesign AG, rückt schließlich junge Mitarbeiter in den Fokus: „Ansprüche einer neuen Generation an ihren Arbeitsplatz“ lautet ihr Thema. Ein abschließendes Get-together bietet die Möglichkeit zum persönlichen Austausch.

Bereits seit 2009 lädt die Akademie für Personalmanagement und Unternehmensentwicklung (afpu) einmal im Jahr zum PE-Forum nach Berlin ein. Die afpu ist Teil der Technischen Akademie Wuppertal e.V. (TAW), einem der größten und ältesten Weiterbildungsinstitute in Deutschland. „Qualifizierte Personalentwicklung und die Aus- und Weiterbildung von Fach- und Führungskräften zählen zu unseren Kernkompetenzen“, so der Vorstand der Technischen Akademie Wuppertal e.V., Erich Giese. „Mit dem Berliner PE-Forum haben wir deshalb eine Plattform für den Austausch unter Fachkollegen aus dem Personalmanagement geschaffen. Wir freuen uns auch in diesem Jahr wieder auf spannende Vorträge und interessante Kontakte.“

Die Veranstaltungsdaten im Überblick:

4. Berliner PE-Forum „Aktuelle Herausforderungen und Trends im Personalmanagement“
Dienstag, 5. Juni 2012,
17.30 bis 20.30 Uhr, anschließend Get-together
NH Hotel Berlin-Alexanderplatz
Landsberger Allee 26-32
10249 Berlin

Die Anmeldung ist noch bis zum 31. Mai möglich, die Teilnahme ist kostenfrei. Das Formular zur Anmeldung sowie den detaillierten Programmablauf finden Sie unter http://www.taw.de/themenakademien/akademie-fuer-personalmanagement-und-unternehmensentwicklung-afpu/aktuelles/berliner-pe-forum/.

Weitere Informationen unter www.taw.de.

Über die Technische Akademie Wuppertal e.V.
Die 1948 gegründete Technische Akademie Wuppertal e.V. (TAW) zählt zu den größten und ältesten Weiterbildungsinstituten in Deutschland. Neben der Zentrale in Wuppertal verfügt sie über Standorte in Altdorf bei Nürnberg, Berlin, Wildau bei Berlin, Bochum sowie Cottbus und ist mit einer Tochtergesellschaft in Polen vertreten. Die TAW bietet praxisorientierte und innovative Weiterbildungsmöglichkeiten, von Seminaren über Inhouse-Veranstaltungen bis hin zum berufsbegleitenden Studium mit staatlichem Abschluss. Über ihr Engagement im Bereich der Weiterbildung hinaus bietet die TAW auch weitere Dienstleistungen für Unternehmen und öffentliche Organisationen an.

Als Ansprechpartner stehen Ihnen persönlich zur Verfügung:

Ralf Bartelmai
Technische Akademie Wuppertal e.V.
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal
Tel.: 0202-74 95 – 300
E-Mail: ralf.bartelmai@taw.de

Ulrike Ligges/Anke Ullenbaum
afpu/Akademie für Personalmanagement und Unternehmensentwicklung
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal
Tel.: 0202-74 95 – 271 und – 214
E-Mail: Ulrike.ligges@taw.de / anke.ullenbaum@taw.de
Über die Technische Akademie Wuppertal e.V.

Die 1948 gegründete Technische Akademie Wuppertal e.V. (TAW) zählt zu den größten und ältesten Weiterbildungsinstituten in Deutschland. Neben der Zentrale in Wuppertal verfügt sie über Standorte in Altdorf bei Nürnberg, Berlin, Wildau bei Berlin, Bochum sowie Cottbus und ist mit einer Tochtergesellschaft in Polen vertreten. Die TAW bietet praxisorientierte und innovative Weiterbildungsmöglichkeiten, von Seminaren über Inhouse-Veranstaltungen bis hin zum berufsbegleitenden Studium mit staatlichem Abschluss. Über ihr Engagement im Bereich der Weiterbildung hinaus bietet die TAW auch weitere Dienstleistungen für Unternehmen und öffentliche Organisationen an.

Technische Akademie Wuppertal e.V. (TAW)
Ralf Bartelmai
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal
0202 -74 95 – 300

http://www.taw.de
ralf.bartelmai@taw.de

Pressekontakt:
crossrelations GmbH
Christina Marx
Fürstenwall 65
40219 Düsseldorf
christina.marx@crossrelations.de
0211-882736-46
http://www.crossrelations.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»