Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Dez
02

Akademie Futurum – Weiterbildungen in Therapie, Coaching, Supervision und Pädagogik

Kreativität in der Lehre durch systemische Haltung
Akademie Futurum - Weiterbildungen in Therapie, Coaching, Supervision und Pädagogik

Mylau/Vogtland: Systemische Haltung, was ist das? Angenommen, ein Mensch kommt mit einer Frage zu einem anderen. Im Normalfall versucht der zweite Mensch die Frage des Ersten zu beantworten. Bei der Systemischen Haltung hingegen, versucht der zweite Mensch, die erste Person zu leiten die Frage selbst zu beantworten. Erreicht werden soll das dadurch, dass der Fragensteller dazu angeregt wird, die Frage aus einer anderen Perspektive zu sehen. Die systemische Haltung wird zunehmend im Bereich der systemischen Therapie eingesetzt, welche seit 2008 eine anerkannte Therapieform in Deutschland ist – mit hoher Erfolgsquote.

Aber auch systemisches Coaching setzt sich immer stärker durch. Das ist eine Beratung zu Fragen des beruflichen Zusammenhangs mit dem Ziel einer Problemlösung durch konstruktive Konversation. Auch hierbei soll der Coachee (Klient) dazu angeregt werden sein Problem unter anderen Gesichtspunkten zu sehen, eine fiktive Lösung zu finden und diese nach möglichen und unmöglichen Lösungsansätzen zu analysieren.

Jens Borrmann, systemischer Therapeut mit langjähriger Erfahrung in den Bereichen Therapie, Supervision, Coaching und Pädagogik konnte für die Akademie Futurum gewonnen werden. Er ist Mitglied in der Systemischen Gesellschaft (SG), im Evangelischer Schulverein Vogtland e.V. und im SIS e.V. Hohenstein-Ernstthal, dessen 1. Vorsitzender er lange Zeit war.
und seine letzte Tätigkeit, war als Fachpädagoge für Psychotraumatologie.

Die Akademie Futurum http://www.akademie-futurum.de versteht sich als Akademie für Erwachsenen Aus- und Weiterbildung in den Bereichen Systemische Therapie, systemisches Coaching, Supervision und systemische Pädagogik.
Bereits im Jahr 2005 verabschiedete die Mitgliederversammlung des ESV den Beschluss zur Gründung einer Akademie und am 1. Januar 2012 wird sie nun ihre Pforten öffnen.

Als Gastdozenten konnten bisher schon namhafte Personen wie z.B. Prof. Dr. med. Christian Proos, der Mitglied im Unterausschuss zur Prävention von Folter der Vereinten Nationen und Honorarprofessor an der Charite ist, gewonnen werden.
Man darf also gespannt sein, was man von der Akademie Futurum in Zukunft hören wird.

Das Angebot ist weit gefächert, bietet aber immer wieder neue Wege an, man muss sie nur finden…

Die Akademie Futurum wurde von dem Evangelischen Schulverein Vogtland e.V. ins Leben gerufen. Die Idee dazu besteht bereits seit 2005. Die Akademie Futurum ist ein Ort für Erwachsenen Aus- und Weiterbildung. Die Grundidee ist die systemische Theorie auf den Gebieten Therapie, Coaching Supervision und Pädagogik umzusetzen.

Akademie Futurum in Trägerschaft des Evangelischen Schulvereins Vogtland e.V.
Christoph Rabbeau
Zwickauer Straße 45
08468 Reichenbach
03765/382230

http://www.akademie-futurum.de
kontakt@akademie-futurum.de

Pressekontakt:
internet Dienstleistungen Angelika Riechert
Angelika Riechert
Reichenbacher Straße 25
08499 Mylau
info@ar-internet.de
+49 3765 36001
http://www.ar-internet.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»