Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Jun
21

10 Jahre Senioren-Assistenz/Plöner Modell

10 Jahre Senioren-Assistenz/Plöner Modell
Senioren-Assistenten/Plöner Modell sind bundesweit vernetzt

DER BEGRIFF SENIOREN-ASSISTENZ – DIE HISTORIE

2006 entwickelte die Frauenbeauftragte Ute Büchmann die Ausbildung in der professionellen Senioren-Assistenz und bot erstmals im Kreis Plön/Schleswig-Holstein eine Qualifizierung für lebenserfahrene Frauen an. Dieses Modellprojekt wurde mit europäischen Geldern gefördert und 2007 erfolgreich abgeschlossen. Zwei Ziele verfolgte Büchmann. Sie wollte zum einen älteren Menschen das Wohnen im eigenen Zuhause mit Unterstützung qualifizierter Seniorenbetreuer ermöglichen und zum anderen gut vorgebildete Frauen für die ambulante Seniorenbetreuung und die Selbstständigkeit im sozialen Bereich fit machen. Den Begriff Senioren-Assistenz gab es zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Büchmann entwickelte ihn mit dem Ziel, eine Alltagsbegleitung für Senioren auf Augenhöhe in der Gesellschaft zu etablieren. Wie die Süddeutsche Zeitung im März 2017 über eine Absolventin der Ausbildung titelte, sind Senioren-Assistenten “ziemlich beste Freundinnen” der älteren Menschen.

EIGENE ERFAHRUNGEN IM FAMILÄREN UMFELD

Vorausgegangen waren eigene Erfahrungen mit Büchmanns damals 84-jährigem Vater. Dieser fühlte sich nach dem Tod seiner Frau in seinem Zuhause gesellschaftlich abgehängt und suchte nach einer kompetenten Begleitung im Alltag. Es sollte jemand sein, der auch einmal mit ihm über Sport oder Politik diskutieren konnte, der mit ihm Schach spielte, zusammen mit ihm einkaufte und ihm bei der Organisation seines Alltags half. Ute Büchmann fand damals niemanden, der ihren Ansprüchen genügt hätte.

IDEE UND UMSETZUNG DER AMBULANTEN SENIOREN-ASSISTENZ

Der Gedanke, dass es doch möglich sein müsse, lebenserfahrene Menschen für die qualifizierte Seniorenbegleitung auszubilden, ließ Ute Büchmann nicht los. Sie gründete 2007 ihr eigenes Weiterbildungsunternehmen zur Qualifizierung in der professionellen Senioren-Assistenz/Plöner Modell. Seit dieser Zeit hat das Unternehmen rund 1100 Senioren-Assistenten aus allen Bundesländern, der Schweiz und Österreich ausgebildet. Diese Ausbildung in der ambulanten Seniorenbetreuung besteht heute aus Unterricht, bundesweiter Vernetzung, Nachbetreuung und Unterstützung bei der Vermittlung der ausgebildeten Senioren-Assistenten. Die meisten Senioren-Assistenten sind selbstständig tätig und bieten Senioren-Assistenz nach dem Plöner Modell als qualifizierte Dienstleistung an.

SENIOREN-ASSISTENZ – EINE GRÜNDUNG MIT SICHERHEITSNETZ

Eine Existenzgründung auf dem boomenden Markt der ambulanten Seniorenbetreuung ist aufgrund der demografischen Entwicklung außergewöhnlich zukunftssicher. Zudem fallen nur geringe Investitionskosten und laufende finanzielle Belastungen an. Doch wer professionell helfen will, der sollte auch wissen, wie. “Die Seminare zum Senioren-Assistenten bereiten nicht nur auf die fachlichen Aufgaben nah am Menschen vor, sondern befassen sich auch mit den wirtschaftlichen Fragen zur Existenzgründung”, so Büchmann. Senioren-Assistenten stehen nach Gründung nicht als Einzelkämpfer da, sondern tauschen ihre Erfahrungen mit Ansprechpartnern in einem bundesweiten Netzwerk aus. So vermeidet man viele Anfängerfehler. Ein kostenloses und zugangsfreies Vermittlungsportal stellt den Kontakt zwischen Senioren-Assistenten und Senioren unter www.die-senioren-assistenten.de her und erleichtert so den Zugang zu den Kunden. Hinzu kommt, dass Senioren-Assistenten einen Teil ihrer Leistungen über die Pflegekassen abrechnen können, was die Dienstleistung für Senioren noch attraktiver macht.

SEMINARPREISREDUZIERUNG IN HAMBURG, BERLIN, KIEL UND NÜRNBERG

Anlässlich ihres 10-jährigen Jubiläums hat sich die Büchmann Seminare KG etwas Besonderes für die neuen Teilnehmenden der Seminare einfallen lassen. An allen Seminarorten, also im Raum Kiel, in Hamburg, Nürnberg und Berlin senkt der zertifizierte und staatlich anerkannte Träger der Weiterbildung für die Kurse 2017 seine Seminarkosten um 100 Euro.

Büchmann Seminare KG ist staatlich anerkannter Träger der Weiterbildung. Das Unternehmen bildet seit 2007 ambulant tätige Senioren-Assistenten aus. Diese sorgen für die soziale Teilhabe älterer Menschen am gesellschaftlichen Leben. Die Spezialität des Weiterbildungsanbieters ist die Vorbereitung der Seminarteilnehmenden auf die Existenzgründung im sozialen Bereich, die Unterstützung nach Abschluss der Ausbildung durch das bundesweite Netzwerk der Senioren-Assistenten und die Hilfe bei der Vermittlung durch ein kostenloses Vermittlungsportal.

Kontakt
Büchmann Seminare KG
Ute Büchmann
Lise-Meitner-Str. 1
24223 Schwentinental
04307 900-340
info@senioren-assistentin.de
http://www.die-senioren-assistenten.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»